Zavadsky setzt Ausrufezeichen

Die harte Arbeit und der hohe Auswand wurden belohnt. Dmytro Zavadsky, ukrainischer Nationalspieler in Diensten des Badminton-Bundesligisten 1. BV Mülheim, hat am Sonntag das Europe-Circuit-Turnier Slovenia Open 2015 gewonnen. Nach 69-minütiger Spielzeit stand der 12:21, 21:19, 22:20-Sieg des an Position zwei gesetzten Osteuropäers gegen den Finnen Kalle Koljonen fest. Auch im Halbfinale musste Zavadsky ganze Arbeit verrichten. Gegen den Litauer Kestutis Navickas vom 1. BC Beuel hieß es 22:24.21:19 und 21:16.

Im Damendoppel-Finale spielten mit Linda Efler (TV Emsdetten) und Lara Käpplein, Neuzugang des 1. BVM vom 1. BC Bischmisheim, zwei Mülheimerinnen. Das an Position vier gesetzte Duo stand den Engländerinnen Chloe Birch und Jenny Wallwork gegenüber und setzte sich mit 21:18, 19:21, 21:18 durch. Das Halbfinale hatten Efler/Käppler gegen Tilde Iversen aus Dänemark und Emma Wengberg aus Schweden mit 21:17, 21:19 gewonnen.