Union-Trainer Heiko Ries tritt zurück

In einem dramatischen Relegationsspiel hat Trainer Heiko Ries die Fußballer des TuS Union 09 jüngst zum Klassenerhalt in der Kreisliga A geführt. Doch jetzt ist Schluss. Aus privaten Gründen legt der Coach sein Traineramt zum Saisonende nieder. Nachfolger wird sein bisheriger Co-Trainer Suat Cakim.

„Der Vorstand bedauert diese Entscheidung außerordentlich. Wir haben Heiko Ries in den vielen Jahren seiner Tätigkeit als Trainer der zweiten und zuletzt der ersten Mannschaft als eine kompetente Persönlichkeit kennengelernt, die nicht nur in guten, sondern auch in schlechten Zeiten immer loyal zu unserem Verein stand“, heißt es in einer Pressemitteilung des Vereins.

Darüber hinaus bekommt auch die zweite Union-Mannschaft ein neues Trainerteam. Michel Hagenacker wird von Michael Rejek abgelöst. Co-Trainer wird Maximilian Striebeck.

Auch bei der zweiten Mannschaft des MSV 07 gibt es zur kommenden Saison ein neues Gesicht an der Seitenlinie. André Schoof, bisheriger Co-Trainer der ersten Mannschaft, coacht ab sofort die Reserve. Das bisherige Trainerduo bleibt dem Klub erhalten – Marjan Bärz in der Jugendabteilung und Frank Mölsen als Geschäftsführer im Vorstand.