Union puzzelt am Kader

Die Mülheimer A-Kreisligisten testen am Wochenende erneut ausgiebig ihre Form – immer unter der Bedingung, dass die Wetterverhältnisse den Spielbetrieb zulassen. Insgesamt stehen sechs Partien auf dem Programm, allesamt am Sonntag.

Kreisliga-Schlusslicht TuS Union 09 trifft auf dem Platz an der Südstraße mit einem runderneuerten Kader auf die zweite Mannschaft von TuSpo Saarn. Anstoß ist um 15 Uhr. Insgesamt zwölf neue Spieler hat Trainer Heiko Ries zur Verfügung, darunter Rückkehrer wie Oliver Ognjanovic, Ünal Kara oder Ismael Kasap. „Mit 23 Spielern haben wir jetzt endlich einen vernünftigen Kader“, sagt Ries. „In den kommenden Wochen bis zum Rückrundenstart geht es nun hauptsächlich darum, die elf Leute zu finden, die am besten zusammenpassen.“

Der SC Croatia testet um 15 Uhr an der Moritzstraße gegen die Sportfreunde Bottrop. Der SV Raadt spielt um 15 Uhr auf der Sportanlage an der Zeppelinstraße gegen die zweite Mannschaft von Rot-Weiß Mülheim. Der 1. FC Mülheim tritt auswärts beim VfR 08 Oberhausen an (15 Uhr, Tiroler Straße), der Turnerbund Heißen reist ebenfalls nach Oberhausen zur SG Osterfeld (15 Uhr, Wittekindstraße) und der RSV Mülheim trifft in Duisburg auf ETuS Bissingheim (15 Uhr, Vor dem Tore).