Union meldet sich zurück

Die B-Junioren des TuS Union 09 haben zu Beginn des neuen Fußballjahres nicht nur mit der Rückkehr von Trainer Jörg Loewer auf sich aufmerksam gemacht, sondern feierte auch einen wichtigen 2:1 (2:0)-Auswärtssieg beim direkten Konkurrenten TV Jahn Hiesfeld.

Durch den „Dreier“ in Dinslaken verließ Union den direkten Abstiegsplatz und findet sich nun in der Relegationszone wieder. Den Mülheimern gelang ein Traumstart durch die Tore von Frederik Schröder (3.) und Dustin Horn (11.). Den Gastgebern gelang in der zweiten Halbzeit nur noch der Anschlusstreffer, ehe ihnen zudem die Sicherungen durchbrannten. Ein Hiesfelder flog kurz vor Schluss vom Platz.

MSV ist nur scheinbar sicher Vierter

Beim FSV Duisburg unterlag der MSV 07 derweil mit 1:2 (1:0). Die Pausenführung durch Murat Kahriman reichte nicht. Zwar liegt der MSV scheinbar sicher auf Rang vier, hat aber nur drei Punkte Vorsprung auf den ersten Relegationsplatz.

Böse erwischt hat es die Mannschaft von Blau-Weiß Mintard. Im Duell beim direkten Tabellennachbarn Sportfreunde Niederwenigern gerieten die Mülheimer mit 0:6 (0:3) unter die Räder. Die Hattinger sind dem Tabellenvierten dadurch bis auf drei Tore auf die Pelle gerückt.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE