Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Fußball

Überraschend deutlicher Sieg der „09er“

10.08.2012 | 16:57 Uhr

Überraschend deutlich gewann der TuS Union 09 am Donnerstagabend das Testspiel bei Blau-Weiß Mintard. Der Bezirksligist besiegte den A-Kreisligisten mit 6:2 (0:0).

In der ersten Hälfte war Mintard die spielbestimmende Mannschaft, versäumte es aber in Führung zu gehen. Stattdessen gab es drei Aluminiumtreffer. Die Gäste von der Südstraße suchten derweil noch nach ihrer Stabilität.

Diese fanden sie dann mehr und mehr im zweiten Durchgang. Die Mintarder, die zur Pause siebenmal gewechselt hatten, leisteten sich dann zwischen der 50. und der 75. Minute „einen Totalaussetzer“, wie es Trainer Andreas Lüttenberg später beschrieb. Patrick Angerer eröffnete den Torreigen, den die Blau-Weißen mit einem Eigentor fortsetzten (60.). Für den dritten Treffer zeichnete Gökhan Türk (65.) verantwortlich. Torjäger Angerer schraubte das Ergebnis mit seinem Treffern zwei und drei sogar auf 5:0 hoch.

Mintard erholte sich von diesem Schock nur schwer. Immerhin konnte Jeff Kurzhals einen Handelfmeter zum 5:1 verwandeln. Wenig später erzielte der Mintarder Spielmacher auch noch das 5:2. Den Schlusspunkt setzte der Unioner Sefa Özgan mit dem 6:2 kurz vor Schluss.

„Wir haben immer mehrere Phasen im Spiel: Zunächst sind wir unsicher und anfällig, dann gibt es eine wirklich gute Phase und am Ende fallen wir dann noch einmal ein bisschen ab“, erklärt Union-Trainer Franz Passek. Dies sei in einem Testspiel aber ganz normal. Passek: „Ich kann die Negativstimmung in unserem Verein nicht verstehen. Wir sind auf einem guten Weg.“

Marcel Dronia



Kommentare
Aus dem Ressort
Uhlen schnappen sich nächsten Sieg
Hallenhockey
Tore: 1:0 (3.) Schmitz, 2:0 (7.) Rohrbach, 3:0 (10.) Windfeder, 4:0 (12.) Schmitz, 4:1 (15.) Giskes, 5:1 (25.) Stralkowski, 6:1 (28., Siebenmeter) Stralkowski, 6:2 (33., KE) Oldhafer, 6:3 (34.) Giskes, 6:4 (35.) Giskes, 6:5 (39., KE) Testrut, 7:5 (40.) Herzbruch, 8:5 (42.) Herzbruch, 8:6 (45.,...
BVM-Akteure geizen nicht mit Erfolgen
Badminton
Spielerinnen und Spieler des 1. BV Mülheim, für die es am nächsten Wochenende in der Bundesliga mit den Heimspielen gegen Aufsteiger Neuhausen-Nymphenburg (Samstag, 29. November) und Rosenheim (Sonntag, 30. November) weitergeht, schlagen derzeit erfolgreich beim mit einem Preisgeld in Höhe von...
Das späte Aus für den Titelverteidiger
Snooker
Vorjahressieger Mark Allen kann seinen Erfolg bei den Ruhr Open im Snooker nicht wiederholen. Nach zwei Siegen schied der Nordire am Freitagabend im Sechzehntelfinale aus. Für den Weltranglistenfünften Barry Hawkins war sogar schon in Runde eins Endstation.
Das Duell der Verlierer
Hallenhockey
Die beiden Verlierer des ersten Spieltages in der 2. Hallenhockey-Bundesliga West treffen am Samstagnachmittag aufeinander. Der Kahlenberger HTC ist zu Gast beim Düsseldorfer SC. Die Partie beginnt um 18 Uhr in der DSC-Halle an der Diepenstraße.
HSG und Dümpten stehen in der nächsten Runde
Handball
Dank einer starken Schlussphase hat der Handball-Verbandsligist HSG Mülheim das Pokalduell gegen Biefang klar gewonnen und ist in die nächste Runde eingezogen. Auch der Landesligist HSV Dümpten gab sich im Duell gegen den Bezirksligisten ETuS Wedau keine Blöße.
Umfrage
Sechs Tabellenplätze und fünf Punkte Rückstand: Ist der BVB im Spiel beim SC Paderborn nur Außenseiter?

Sechs Tabellenplätze und fünf Punkte Rückstand: Ist der BVB im Spiel beim SC Paderborn nur Außenseiter?

So haben unsere Leser abgestimmt

Warum nicht? Nach elf Spieltagen lügt die Tabelle nicht mehr.
19%
Die Chancen stehen fifty-fity.
29%
Paderborn? Alles andere als ein klarer BVB-Sieg wäre eine große Überraschung.
52%
910 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
Tag des Sports
Bildgalerie
Sport