Das aktuelle Wetter NRW 12°C
Frauenfußball

Turnerbund löst die Pflichtaufgabe

25.05.2012 | 17:01 Uhr

Eintracht Duisburg -
Turnerbund Heißen0:2 (0:0)

Tore: 0:1 Hake (70.), 0:2 Hömke (78.)

Turnerbund: Kirstein – Stanimeropoulos, Kirchner, Kremer (80. Hahn), Kinter, Hommel, Elsner, Hoffmeister (29. Hake), Lehnhoff, Rohloff, Hömke (85. Fey)

Die Fußballerinnen des Turnerbundes Heißen dürfen auch in der kommenden Saison wieder am Niederrheinpokal teilnehmen. In der letzten Kreispokalrunde setzte sich der Niederrheinligist beim Klassen-tieferen Landesligisten Eintracht Duisburg dank einer Steigerung nach der Pause mit 2:0 (0:0) durch.

In der ersten Halbzeit ließ sich der Favorit noch von den druckvoll auftretenden Duisburgerinnen den Schneid abkaufen. Die Mülheimerinnen ließen ihren Gegenspielerinnen zu viel Platz, außerdem stimmte die Abstimmung zwischen den einzelnen Mannschaftsteilen nicht. Torhüterin Chiara Kirstein bewahrte den TB zweimal vor dem Rückstand.

Die Mülheimerinnen kamen dann mit mehr Elan aus der Kabine und spielten vor allem in den letzten 20 Minuten so, wie es sich Trainer Oliver Wronsky von Beginn an vorgestellt hatte. Beinahe zwangsläufig fiel dann auch der Führungstreffer durch die schon früh eingewechselte Sarah Hake (70.). Acht Minuten später erhöhte Alexandra Hömke mit einem Traumtor auf 2:0. Nach einer Flanke von Inga Lehnhoff schoss die Stürmerin den Ball aus halbrechter Position volley in den Winkel.

„In der Schlussphase hätte der Sieg auch noch höher ausfallen können. Aber ich bin mit dem 2:0 zufrieden. Bei einigen steckt leider schon das Finale im Kopf“, sagte Trainer Oliver Wronsky

Marcel Dronia


Kommentare
Aus dem Ressort
Am Ostermontag naht der Abstieg des VfB Speldorf
Fußball
Bleibt der VfB Speldorf am Montag im Fußball-Oberligaspiel gegen die U23 des MSV Duisburg ohne Sieg, dann steht er als Absteiger in die Landesliga fest. Für die Spieler kommt diese Situation alles andere als überraschend, vielmehr wirkt sie offenbar sogar befreiend.
MKV zeigt sich in guter Frühform
Kanurennsport
Die erste Regatta des Jahres führte die Rennsportmannschaft des Mülheimer KV ins niederländische Eindhoven. Bei der dort stattfindenden Langstrecken-Regatta zeigten sich die Kanutinnen und Kanuten in guter Frühform.
Herber Rückschlag für den MSV 07 im Abstiegskampf
Fußball
Der Mülheimer SV 07 musste am Donnerstag einen herben Rückschlag hinnehmen. Der vom Abstieg bedrohte Fußball-Landesligist unterlag dem SC Bocholt 26 mit 1:2 (1:0) und lieferte dabei auch noch eine vor allem in der zweiten Halbzeit ganz schwache Leistung ab. Am Montag geht es nach Schonnebeck.
Antonia zeigt Favoritin die Grenzen auf
Tennis
Eine Mülheimer Siegerin gab es im ersten Abschnitt im Rahmen des Fila-Jugend-Circuits auf den Plätzen des Kahlenberger HTC und der Tennisakademie PMTR. Antonia Balzert vom MTV Kahlenberg triumphierte in der U14-Juniorinnenklasse.
RSV Mülheim setzt seine Serie weiter fort
Fußball
Der RSV Mülheim ist in der Fußball-Kreisliga A so etwas wie die Mannschaft der Stunde. Am Mittwoch feierte die Hülsmann-Elf ihren vierten Sieg in Serie. Die Derbys am Donnerstag entschieden Union 09, Saarn und Heimaterde für sich. Mintard glückte die Generalprobe für das Spitzenspiel am Montag.
Umfrage
BVB und FCB im Finale - Wer holt in Berlin den Pokal?

BVB und FCB im Finale - Wer holt in Berlin den Pokal?

 
Fotos und Videos
medl-Nacht der Sieger
Bildgalerie
Sportshow
YONEX German Open in Mülheim
Bildgalerie
Badminton
Waldlauf im Witthausbusch
Bildgalerie
LAUFEN
Handball-Lokalderby in Mülheim
Bildgalerie
Fotostrecke