Das aktuelle Wetter NRW 8°C
Ringen

Styrumer Kraftakt macht sich bezahlt

22.10.2012 | 18:06 Uhr

Spannender als erwartet machten es die Verbandsliga-Ringer des KSV Styrum im vorgezogenen Auswärtskampf gegen den TuS Bönen. Die Mülheimer setzten sich in der Sporthalle der Goethe-Schule hauchdünn mit 20:18 durch.

Mit 5:14 waren die Styrumer in Rückstand geraten, es deutete nach fünf Kämpfen alles auf eine überraschende Niederlage hin. Nur Patrick Theisen (4, technische Überlegenheit gegen Pierre Bazalik) und Niklas Theisen (1, Punktniederlage gegen Igor Wiens) hatten gepunktet. Nach der Pause bildeten die Mülheimer einen Kreis und schworen sich auf die noch ausstehenden fünf Duelle ein. Dadurch erwachte der Kampfgeist.

Die Routiniers gehen voran

Die erfahrenen Juri Baron (technische Überlegenheit gegen Frederik Kosch) und Tim van Voorst (Schultersieg gegen Alexander Prill) gingen mit bestem Beispiel voran und eroberten jeweils vier Punkte. Dies gelang auch dem Styrumer Fatih Cinar (technische Überlegenheit gegen Marvin Manz). Styrum führte plötzlich mit 17:14. Dann legte Kevin Hufnagel gegen Daniel Keim eine Glanzleistung hin. Er erhöhte den Vorsprung dank seines Punktsieges auf uneinholbare 20:14. Der Kraftakt hatte sich bezahlt gemacht.



Kommentare
Aus dem Ressort
Füchsen gelingt faustdicke Überraschung
Floorball
Den Dümptener Füchsen ist eine faustdicke Überraschung gelungen. Das Mülheimer Zweitligateam warf im deutschen Floorball-Pokalwettbewerb den Erstligisten Igels Dresden nach einem spannenden Duell mit 4:3 aus dem Rennen.
KSV Styrum ist wieder Letzter in der Ringer-Verbandsliga
Ringen
Die Ringer des KSV Mülheim-Styrum mussten sich im Verbandsliga-Heimkampf erwartungsgemäß der Ringergemeinschaft Annen/Heros Dortmund mit 10:28 geschlagen geben. Durch den Sieg des bisherigen Schlusslichts Walheim haben die Styrumer wieder die Rote Laterne inne.
Vorhang auf für Stars von morgen
Badminton
Für 137 Badmintonspielerinnen und -Spieler wurde die RWE-Sporthalle am Wochenende zum Schauplatz einer wichtigen Nachwuchsschau. Zum zweiten Mal richtete der TSV Heimaterde dort das deutsche U15- und U17-Ranglistenturnier aus und begrüßte damit die bundesweite Jugendelite in Mülheim.
PCF gelingt Revanche gegen Düsseldorf
Futsal
Das Futsalteam des PCF Mülheim schaffte im Niederrheinligaspiel gegen Inter Futsal Düsseldorf die Revanche für das verlorene Pokalspiel aus der vergangenen Saison. Nach dem 5:2-Erfolg bleiben die Mülheimer Hallenkicker auf Rang zwei.
HTCU setzt neues Ausrufezeichen
Feldhockey
Tor: 0:1 (37.) Stralkowski HTCU: Küppers, Weißner - Keusgen, Windfeder, Rieß, Weinke, Werner, Fürk, T. Brinkmann, Godau, Herzbruch, Matania, Nitschke, Rohrbach, Fleckhaus, Stralkowski, Schmitz Ecken: 4 (0 Tore)/3 (0 Tore) Zuschauer: 400 Grüne Karten: Tobias Matania, (24., Stockfoul), Malte Rieß,...
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Fotos und Videos
Tag des Sports
Bildgalerie
Sport