Das aktuelle Wetter NRW 13°C
Ringen

Styrumer Kraftakt macht sich bezahlt

22.10.2012 | 18:06 Uhr

Spannender als erwartet machten es die Verbandsliga-Ringer des KSV Styrum im vorgezogenen Auswärtskampf gegen den TuS Bönen. Die Mülheimer setzten sich in der Sporthalle der Goethe-Schule hauchdünn mit 20:18 durch.

Mit 5:14 waren die Styrumer in Rückstand geraten, es deutete nach fünf Kämpfen alles auf eine überraschende Niederlage hin. Nur Patrick Theisen (4, technische Überlegenheit gegen Pierre Bazalik) und Niklas Theisen (1, Punktniederlage gegen Igor Wiens) hatten gepunktet. Nach der Pause bildeten die Mülheimer einen Kreis und schworen sich auf die noch ausstehenden fünf Duelle ein. Dadurch erwachte der Kampfgeist.

Die Routiniers gehen voran

Die erfahrenen Juri Baron (technische Überlegenheit gegen Frederik Kosch) und Tim van Voorst (Schultersieg gegen Alexander Prill) gingen mit bestem Beispiel voran und eroberten jeweils vier Punkte. Dies gelang auch dem Styrumer Fatih Cinar (technische Überlegenheit gegen Marvin Manz). Styrum führte plötzlich mit 17:14. Dann legte Kevin Hufnagel gegen Daniel Keim eine Glanzleistung hin. Er erhöhte den Vorsprung dank seines Punktsieges auf uneinholbare 20:14. Der Kraftakt hatte sich bezahlt gemacht.



Kommentare
Aus dem Ressort
Aufholjagd wird mit Sieg belohnt
Futsal
Einen schwierigen Start erwischten die Futsaler des PCF Mülheim beim 4:2-Sieg gegen den starken Niederrheinliga-Aufsteiger Futsal Bulls Dinslaken. Die technisch versierten Gastgeber nutzten nach fünf Minuten zwei Konter zur eigenen Führung. Erst dann wurde beim PCF die Treffsicherheit höher.
Die Besten im Westen
Jugendhockey
In einer bislang großartigen Saison haben die A-Knaben-Hockeyspieler des HTC Uhlenhorst den ersten Titel in der Tasche. In der Endrunde der westdeutschen Meisterschaft auf heimischer Anlage entschieden sie beide Partien für sich. Damit verschafften sie sich den Heimvorteil für die Zwischenrunde der...
Die Bayern kommen am Wochenende nach Speldorf
Jugendfußball
Zum dritten Mal veranstaltet der VfB Speldorf an diesem Wochenende ein internationales Jugendfußballturnier für U11-Mannschaften. Der Zuspruch war groß wie noch nie. Neben den Top vier der letztjährigen Bundesliga-Tabelle schicken zwölf ausländische Teams ihren Nachwuchs zur Saarner Straße.
Der große Traum von Rio
Rudern
Der 17-jährige Lukas Geller gilt als das größte Talent der Rennrudergemeinschaft Mülheim. Nachdem er in diesem Jahr knapp die Teilnahme an der U23-Weltmeisterschaft in Varese verpasste, ist sein großes Ziel die nächste Junioren-WM auf der Olympiastrecke von Rio de Janeiro.
Die multikulturelle Spaßgesellschaft des MFC Vatangücü
Fußball
Als einer der wenigen türkisch-geprägten Fußballvereine verfügt der Mülheimer FC Vatangücü seit Beginn dieser Saison über eine Mädchenmannschaft. In der U13-Klasse spielt das Team bislang noch außer Konkurrenz. Der Spaß steht im Vordergrund.
Umfrage
Schalke gegen Dortmund - Wer gewinnt das Revierderby?

Schalke gegen Dortmund - Wer gewinnt das Revierderby?

So haben unsere Leser abgestimmt

Schalke nutzt seinen Heimvorteil und gewinnt.
48%
Borussia Dortmund ist einfach abgezockter und entführt drei Punkte.
30%
Schiedlich, friedlich, unentschieden.
19%
Der Gewinner wird natürlich der Fußball sein.
3%
2543 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
Tag des Sports
Bildgalerie
Sport
Weitere Nachrichten aus dem Ressort