Startgemeinschaft befindet sich auf der Überholspur

Dass die Startgemeinschaft Mülheim erfolgreich Wettkämpfe bestreitet, ist in Mülheim hinlänglich bekannt. Besonders erfreulich ist es aber, wenn man es von offizieller Seite noch einmal ausdrücklich bestätigt bekommt.

Der Schwimmverband Nordrhein-Westfalen hat gerade die Rangfolge der besten sportliche Jugendarbeit veröffentlicht. So stieg die SG Mülheim von Platz sieben im Jahr 2010, Platz fünf im Jahr 2011, Platz drei in den Jahren 2012 und 2013 im vergangenen Jahr auf Platz zwei.

Der Mülheimer Verein konnte damit die finanziell ungleich opulenter ausgestattete SG Bayer überholen und musste sich nur der benachbarten SG Essen geschlagen geben, die natürlich als Bundes- und Landes Stützpunkt ganz andere Möglichkeiten hat. „Ein toller Erfolg, der zeigt welchen Stellenwert der Schwimmsport in Mülheim hat und welche Leistung trotz teilweise widriger Bedingungen die jungen Schwimmer und Trainer hervorbringen; unterstützt durch die Eltern und die Sponsoren Sparkasse und Protection One“, so die SG-Pressesprecherin Carmen Wierling.

Im Übrigen ist der Schwimmverband Nordrhein-Westfalen mit seinen rund 600 Mitgliedsvereinen und circa 217.000 Mitgliedern, der mit Abstand stärkste Landesverband im Deutschen Schwimm-Verband (DSV).