Start frei bei der Turnerschaft

Bei der Turnerschaft Saarn fliegen am Sonntag, 12. April, wieder die Metallkugeln. Auf dem vereinseigenen Sportplatz am Kirmesplatz wird in der Zeit von 11 bis 18 Uhr die Boule-Saison eröffnet. Dazu sind alle Boule-Interessierten eingeladen: Aktive Boulisten, aber auch Einsteiger (Jung und Alt, weiblich und männlich) sind an diesem Tag an der Mintarder Straße herzlich willkommen.

Ab 14 Uhr (Meldeschluss ist um 13.30 Uhr) wird ein kleines Doublette-Turnier, bei dem jeweils Zweier-Teams gegeneinander antreten, über drei Runden gespielt. Je nach Anzahl der Meldungen wird ein Doublette Mêlée (dabei werden die Partner werden zugelost) oder ein Doublette formée (feste Partner spielen miteinander) gespielt.

Neue Mitspieler gewinnen

Für das leibliche Wohl (Kaffee, Kuchen, Brötchen usw.) sorgen in bewährter Manier Gisela und Willi Richter.

Ziel für das Jahr 2015 ist es, weitere aktive Spieler zu gewinnen – auch interessierte Jugendliche sind willkommen. Das Boule-Opening bildet dazu den Startschuss. Über zahlreiche neue Gesichter würden sich die Verantwortlichen der Boule-Abteilung freuen.

Fester Spieltag ist im Moment der Sonntag, beginnend bereits vormittags um 11 Uhr und, je nach Anzahl und Eintreffen der Spieler, bis tief in den Nachmittag. Erfahrungsgemäß kann sich das im Sommer auch noch weiter nach hinten verschieben.

Darüber hinaus treffen sich einige Spielerinnen und Spieler während der Sommerzeit regelmäßig montags ab 17 Uhr bei der Turnerschaft Saarn.