Souveräner Auftakt der Raadter H30

Gewohnt souverän sind die Herren-30-Tennisspieler des TC Raadt in die Regionalliga-Saison gestartet. Sie besiegten den TC Rot-Weiß Essen-Steele mit 8:1. Erfolgreich in den Einzeln waren die Belgier Kristof Vliegen (6:2, 6:2 gegen Torsten Greif) und Stefan Wauters (6:2, 6:0 gegen Markus Nacke) sowie die Niederländer Michel Koning (6:0, 6:1 gegen Ingo Strohfeldt), Remco Pondman (6:2, 6:4 gegen Henning Homeyer), Floris Kilian (6:1, 6:1 gegen Baback Keiwandarian) und Harold Jans (6:0, 6.0 gegen Jörg Schürholz). Außerdem siegten die Gespanne Wauters/Kilian (6:1, 6:1 gegen Greif/Nacke) und Koning/Pondman (6:0, 6:1 gegen Strohfeldt/Keiwandarian). Einen Doppelpunkt gab der TCR kampflos ab. Die für Samstag geplante Partie gegen den TC Blau-Schwarz Düsseldorf fällt aus. Der Neuling hat sein Team kurzfristig aus der Liga zurückgezogen.

Die Raadter Herren 40 besiegten in der Regionalliga den TC Blau-Gelb Bonn-Beuel mit 7:2. Erfolgreich waren Darek Nowicki (6:0, 6:1 gegen Mathias Paschke), Erik Brummer (6:0, 6:3 gegen Oliver Klass), Elmar Gerth (6:3, 6:1 gegen Holger Coers), Jens Kemke (6:0, 6:1 gegen Max Holtmann) und Axel Bandun (6:3, 6:2 gegen Holger Schmidt) sowie Darek Nowicki/Heiko Möring (6:2, 7:5 gegen Sankat/Holtmann) und Jens Knippschild/Axel Bandun (6:1, 6:2 gegen Holger Coers/Schmidt). Foto: stephan glagla