Southend sorgt für die internationale Note

Jede Menge Trubel herrscht am Wochenende wieder auf dem Sportplatz am Waldschlösschen. Der Mülheimer Spielverein 07 lädt einmal mehr zu seinen traditionellen Pfingstjugendturnieren. In diesem Jahr erhält die Veranstaltung sogar eine internationale Note.

Denn im Turnier der C-Junioren ist die Mannschaft von Southend United mit dabei. Die Spiele der Engländer werden von den Konkurrenten und denn zahlreichen Besuchern mit Sicherheit mit besonderem Interesse verfolgt.

Ansonsten haben die Organisatoren um Jugendleiter Marc Henschel wieder etliche Mannschaften aus Mülheim, Duisburg, Essen, Oberhausen, Bottrop, Dinslaken, Gladbeck, Castrop-Rauxel, Velbert, Gelsenkirchen, Düsseldorf, Dortmund und sogar Hannover für das traditionelle Pfingstturnier gewinnen können.

Am Samstag beginnt das lange Wochenende um 9.30 Uhr mit zwei parallelen Turnieren für die E2- und E3-Mannschaften. Ab 14 Uhr spielen die E1-Teams um den Turniersieg.

Am Sonntagmorgen ertönt der erste Anpfiff bereits um 9 Uhr. Die F1- und F2-Mannschaften gehen in zwei separaten Turnieren auf Torejagd. Ab 13.30 Uhr beginnt auf dem Saarnberg schließlich der Wettbewerb der C-Jugendmannschaften mit den Gästen von der Insel.

Bambini und D-Jugend zum Finale

Am Montag steigen am Waldschlösschen der Bambini-Treff und das Turnier der D-Junioren. Die D-Jugendlichen legen schon um 9 Uhr los, die Bambini kicken ab 9.30 Uhr. Mit dem Endspiel der D-Junioren um 13.55 Uhr geht das lange Turnierwochenende zu Ende.