Simon sorgt für die Glanzleistung

Mit ganz viel Spaß kehrten die Kunstradfahrer des Rad-Club. Sturmvogel von den Landesmeisterschaften der Schüler und Schülerinnen im ostwestfälischen Lemgo zurück.

Die Glanzleistung schlechthin bot der jüngste Fahrer, Simon Vogel, mit seiner sehenswerten Kür. Das Kampfgericht konnte nur ganz wenige Abzüge vornehmen. Simon sicherte sich den Landesmeistertitel in der Klasse Schüler C (bis zehn Jahre) mit respektablen 47,40 Punkten. Besonders bemerkenswert war dabei, dass er sogar die Schüler B und A mit seiner Punktzahl in den Schatten stellte. Seine Trainerin Sabrina Hake war natürlich voll des Lobes.

Die Vierer-Kunstradfahren gemischte Mannschaft mit Simon Vogel, Riona Liß, Thale Purr und Luisa Kandler holte den Vizemeistertitel mit 27,96 Punkten.

Im Zweier-Kunstfahren der Schülerinnen kämpften sich die Geschwister Dewina und Riona Liß mit 30,27 Punkten auf den beachtlichen fünften Platz vor. Das Sturmvogel-Paar Luisa Kandler und Thale Purr belegte hier Rang neun mit 22,15 Punkten.

Für die Schülerinnen der Klasse B war schon die Qualifikation zu dieser Meisterschaft ein Erlebnis und ein Erfolg. In einem großen Starterfeld fuhren Thale Purr Platz 13 (38,19 Punkte), Luisa Kandler Platz 14 (37,57 Punkte) und Annika Feldkämper Platz 16 (33,64 Punkte) heraus aus.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE