Das aktuelle Wetter NRW 18°C
Fußball

Schwache Chancenverwertung

11.11.2012 | 18:07 Uhr

SC Werden-Heidhausen -
SV Rot-Weiß Mülheim 1:0 (0:0)

Tor: 1:0 Kammann (63.)

RWM: Porscha – Schaus, Bollmann, Günel, Klewer (63. Kathmann) – Masen (76. Ries), Pusch – Klar (82. Didar), Kemperdiek – Paede, Weinbach

Spielerisch und kämpferisch bot Fußball-Bezirksligist SV Rot-Weiß Mülheim am Sonntag beim SC Werden-Heidhausen eine überzeugende Leistung. Doch die Mülheimer trafen das Tor nicht und verloren letztlich unglücklich mit 0:1 (0:0).

„Ich bin nicht unzufrieden, weil ich der Mannschaft außer der Chancenverwertung nichts vorzuwerfen habe. Der Kampfgeist stimmte und auch die spielerischen Elemente waren okay“, meinte Trainer Hatem Guerbouj.

Doch ein Tor wollte seiner Mannschaft einfach nicht gelingen. In der ersten Hälfte hatten beide Mannschaften jeweils eine dicke Torchance, der Rest spielte sich zwischen den beiden Strafräumen ab.

Zwischen der 50. und der 60. Minute machten die Platzherren dann mächtig Druck und der Führungstreffer lag in der Luft. In der 63. Minute war es dann soweit und Tobias Kammann erzielte aus abseitsverdächtiger Position das 1:0 für Werden-Heidhausen.

In der letzten halben Stunde hatten die Mülheimer aber genügend Chancen, um wieder zurück ins Spiel zu kommen. Timo Kemperdiek, Fabian Pusch, Dennis Paede und Daniel Weinbach hatten in der Schlussphase eine Kettenreaktion an guten Möglichkeiten. Doch die Rot-Weißen brachten den Ball einfach nicht über die Linie.

„Ein Unentschieden wäre gerecht gewesen, aber immerhin gibt uns diese Leistung weiter Hoffnung“, sagte Guerbouj.

Marcel Dronia


Kommentare
Aus dem Ressort
Ein Leben für den Pferdesport
Reitsport
1.764 Trainersiege, sieben Erfolge im Deutschen Derby sowie zehn Triumphe im Stuten-Derby: Sven von Mitzlaff zählte zu den erfolgreichsten Trainern im deutschen Galopprennsport. Der Mülheimer Rennverein am Raffelberg erinnert bei seinem Renntag am Samstag an den ehemaligen Trainer.
Schildbergschule sprintet auf Rang drei
Schulsport
Die Jungen und Mädchen der Schildbergschule hatten auf dem Sportplatz am Kahlenberg den RWE-Schulstaffellauf in Mülheim gewonnen und sich damit für das große Finale in Bottrop qualifiziert. Dieses fand im Rahmen des Landesfinales Leichtathletik von „Jugend trainiert für Olympia“ in Bottrop statt.
Mit weißer Weste ins Achtelfinale
Jugendfußball
Die Fußball-B-Junioren von Blau-Weiß Mintard haben die Gruppenphase beim internationalen Donosticup im spanischen San Sebastian schadlos überstanden. Drei Spiele, drei Siege, diese Bilanz kann sich sehen lassen.
SV Siemens startet bei DM in Karlsruhe
Pétanque
64 Doublette Mixte- Teams aus NRW bewarben sich in Köln um die 22 Qualifikationsplätze zur deutschen Pétanque-Meisterschaft in Karlsruhe. 189 Triplette-Teams waren in ihren Bezirken um die 64 Qualifikationsplätze angetreten. Von den sieben Teams der SV Siemens Mülheim, die sich im Bezirk in...
Heimaterde bleibt auf der Überholspur
Badminton
Große Freude beim Heimaterde-Nachwuchs, flatterte doch jetzt die Einladung von Bundestrainer Dirk Nötzel für vier TSV-Talente zum ersten NRW-Lehrgang für U11-Spielerinnen und -Spieler ins Haus. Jule Alberts, Sara Jäger, Nikola Schmidt und LiskaMaghon gehören zu den insgesamt 21 nominierten Kindern...
Umfrage
Deutschland oder Argentinien - Wer wird am Sonntag in Rio de Janeiro Fußball-Weltmeister?

Deutschland oder Argentinien - Wer wird am Sonntag in Rio de Janeiro Fußball-Weltmeister?

 
Fotos und Videos
Tengelmann-Lauf in Mülheim
Bildgalerie
LAUFEN
Tag des Sports
Bildgalerie
Sport
Abiparty in Mülheim
Bildgalerie
Party