Das aktuelle Wetter NRW 2°C
Fußball

Schwache Chancenverwertung

11.11.2012 | 18:07 Uhr

SC Werden-Heidhausen -
SV Rot-Weiß Mülheim 1:0 (0:0)

Tor: 1:0 Kammann (63.)

RWM: Porscha – Schaus, Bollmann, Günel, Klewer (63. Kathmann) – Masen (76. Ries), Pusch – Klar (82. Didar), Kemperdiek – Paede, Weinbach

Spielerisch und kämpferisch bot Fußball-Bezirksligist SV Rot-Weiß Mülheim am Sonntag beim SC Werden-Heidhausen eine überzeugende Leistung. Doch die Mülheimer trafen das Tor nicht und verloren letztlich unglücklich mit 0:1 (0:0).

„Ich bin nicht unzufrieden, weil ich der Mannschaft außer der Chancenverwertung nichts vorzuwerfen habe. Der Kampfgeist stimmte und auch die spielerischen Elemente waren okay“, meinte Trainer Hatem Guerbouj.

Doch ein Tor wollte seiner Mannschaft einfach nicht gelingen. In der ersten Hälfte hatten beide Mannschaften jeweils eine dicke Torchance, der Rest spielte sich zwischen den beiden Strafräumen ab.

Zwischen der 50. und der 60. Minute machten die Platzherren dann mächtig Druck und der Führungstreffer lag in der Luft. In der 63. Minute war es dann soweit und Tobias Kammann erzielte aus abseitsverdächtiger Position das 1:0 für Werden-Heidhausen.

In der letzten halben Stunde hatten die Mülheimer aber genügend Chancen, um wieder zurück ins Spiel zu kommen. Timo Kemperdiek, Fabian Pusch, Dennis Paede und Daniel Weinbach hatten in der Schlussphase eine Kettenreaktion an guten Möglichkeiten. Doch die Rot-Weißen brachten den Ball einfach nicht über die Linie.

„Ein Unentschieden wäre gerecht gewesen, aber immerhin gibt uns diese Leistung weiter Hoffnung“, sagte Guerbouj.

Marcel Dronia



Kommentare
Aus dem Ressort
Beim Doppelschlag nachlegen
Hallenhockey
Das war die Ouvertüre der Uhlen! Mit Powerhockey pur hat der amtierende deutsche Hallenmeister HTC Uhlenhorst beim Saisonstart in der Halle an der Lehnerstraße seine Anhänger bezirzt und köstlich unterhalten - und war dabei vom bedauernswerten Gladbacher HTC nie und nimmer aufzuhalten. Der HTCU kann...
BVM-Urgestein Roovers ist die Nummer zwei
Badminton
In Isernhagen ist jetzt das vierte DBV-Ranglistenturnier der Senioren ausgetragen worden. Dabei erreichte Alexander Roovers vom Bundesligisten 1. BV Mülheim den zweiten Rang im Herreneinzel.
Kunterbunter Abschied
Badminton
Mit einer großen und bunten Malaktion nahmen die Kinder des TSV Heimaterde Abschied von ihren Trainerinnen Judith Meulendijks und Nicole Ankli. Die beiden Badminton-Asse verfolgen neue Ziele in der Schweiz
Ein Fall für Profis
Snooker
Bevor sich ab Freitag die besten 128 Snooker-Spieler der Welt um den begehrten Titel bei den 2. „Kreativ Dental Ruhr Open 2014“ bewerben, durften im Vorfeld in den beiden Qualifikationsrunden auch zwölf deutsche Spieler die Luft eines großen Profi-Turniers schnuppern. Der Einzug in das Hauptfeld...
Füchse beißen im Pokal zu
Floorball
Trotz anhaltender Personalprobleme wollen die Dümptener Füchse den Aufwärtstrend der vergangenen Pflichtspiele unbedingt fortsetzen, um in der Zweiten Floorball-Bundesliga auf Kurs und dem Spitzenteam TV Eiche Horn Bremen auf den Fersen zu bleiben. Im deutschen Pokalwettbewerb läuft es wie...
Umfrage
Sechs Tabellenplätze und fünf Punkte Rückstand: Ist der BVB im Spiel beim SC Paderborn nur Außenseiter?

Sechs Tabellenplätze und fünf Punkte Rückstand: Ist der BVB im Spiel beim SC Paderborn nur Außenseiter?

 
Fotos und Videos
Tag des Sports
Bildgalerie
Sport