Ruhrauenlauf geht in die 21. Runde

Am Samstag, 29. August, steigt die 21. Auflage des RWW-Ruhrauenlaufs, zu dem sich Interessierte weiterhin anmelden können. Ein Lauf, für den sich das Veranstalterteam RWW Rheinisch-Westfälische Wasserwerksgesellschaft und TSV Viktoria 1898 wieder Besonderheiten und Überraschungen einfallen lässt.

Der Ankündigungsflyer hält alle Einzelheiten bereit und kann von der RWW-Internetseite www.rww.de heruntergeladen werden. Hier findet man auch den Link zur Online-Anmeldung, sowie auf der Seite www.tsv-viktoria.de. Schriftliche Voranmeldungen werden an TSV Viktoria 1898, 21. RWW-Ruhrauenlauf, Heerstraße 81, 45478 Mülheim, gesendet.

Auf dem Programm stehen die Bambini-Läufe über 400 Meter, Schülerläufe über 1.000 und 2.000 Meter mit einer Sonderwertung für Schulteams, der Fünf-Kilometer-Jogging-Lauf für jedermann, wieder der Fünf-Kilometer-Vier-Beinlauf sowie die beiden eigentlichen Ruhrauenläufe über zehn Kilometer. Die Sonderwertung für Firmenteams bei den Fünf- und Zehn-Kilometer-Läufen wird ebenso wie ein Fünf- und ein Zehn-Kilometer-Walking/Nordic Walking wieder angeboten. Der Lauf ist abermals als Volks- und Straßenlauf angemeldet, um die Attraktivität für Spitzensportler zu erhöhen.