Das aktuelle Wetter NRW 16°C
Fußball-Landesliga

Rückstand wächst auf vier Punkte an

20.05.2012 | 18:58 Uhr

VfR Krefeld-Fischeln -
TuS Union 09 Mülheim3:1 (1:1)

Tore: 0:1 Eraslan (13., Foulelfmeter), 1:1 Ergin (40.), 2:1 Niedmers (61.), 3:1 Machnik (85.)

Union: Hangert – Ognjanovic, Haeger, Turna, Özmen, Dolle, Eraslan (75. Hakala), Türk (66. Klasnitz), Roth, Hilgert, Begic

Als „vermeidbar“ bezeichnete Franz Passek, Trainer des Fußball-Landesligisten TuS Union 09, die 1:3-Niederlage seiner Mannschaft beim neuen Tabellenführer VfR Krefeld-Fischeln. Durch das 1:1 von Konkurrent TuB Bocholt ist der Rückstand zwei Spieltage vor Schluss auf vier Tore angewachsen.

„Wir haben vor allem in der ersten Halbzeit sehr gut mitgehalten und hätten vielleicht sogar einen Punkt mitnehmen können“, sagte Trainer Franz Passek. Seine Elf ging nach 13 Minuten durch einen Foulelfmeter von Murat Eraslan in Führung. Admir Begic war zuvor gefoult worden. Die Mülheimer ließen danach nicht viel zu, so dass die Führung fast bis zur Halbzeit hielt. Aber eben nur fast, denn in der 40. Minute glich Hennig Niedmers zum 1:1 aus.

Aus einer Ecke resultierte dann nach 61 Minuten der Führungstreffer für Fischeln. Am zweiten Pfosten köpfte Hennig Niedmers zum 2:1 ein. Union hatte danach kaum noch Chancen auf den Ausgleich. Ohnehin geizten beide Teams mit guten Möglichkeiten, Vieles spielte sich im Mittelfeld ab.

In der 85. Minute warfen die Mülheimer dann noch einmal alles nach vorne und wurden nach einem Ballverlust klassisch ausgekontert. David Machnik entschied die Begegnung zugunsten des neuen Spitzenreiters.

Union steht am nächsten Sonntag in Kleve unter Siegzwang und muss hoffen, dass Bocholt gegen Fischeln nicht gewinnt.

Marcel Dronia


Kommentare
Aus dem Ressort
Almenräder ist die neue Trainerin im Baltromei-Stall
Pferdesport
Trainer William Mongil bleibt nach seinem Aus im Baltromei-Stall als Coach auf dem Raffelberger Rennbahngelände tätig. Nachfolger des ehemaligen französischen Jockeys wird dessen bisherige Futtermeisterin Yasmin Almenräder, die in Mülheim-Speldorf rund 30 Pferde betreut.
Speldorfer Trainer Oliver Röder gehen die Spieler aus
Fußball
Am Mittwochabend steht für den Fußball-Landesligisten VfB Speldorf das nächste Testspiel auf dem Programm. Um 19.30 Uhr wird im Mülheimer Ruhrstadion die Partie gegen den Mittelrheinligisten SV Bergisch Gladbach 09 angepfiffen. VfB-Trainer Oliver Röder hat Probleme, ein komplettes Team zu stellen.
Kräftemessen der Achter auf dem Rüdersdorfer Kalksee
Rudern
Liga-Champion Crefelder RC und Vorjahressieger Frankfurter RG Germania sind die Top-Favoriten am dritten Wettkampftag in der Ruder-Bundesligasaison 2014 in Rüdersdorf. Um eine gute Platzierung kämpfen auf dem Kalksee auch die Ruderer des Sprintteams Mülheim. Die Regatta beginnt am Samstag um 10 Uhr.
Triumph für Galopptrainer Bruce Hellier in Bad Harzburg
Pferdesport
Grund zur Freude hatte Bruce Hellier. Der Mülheimer Vollblutpferdetrainer freute sich auf der Galopprennbahn in Bad Harzburg über den Sieg seines Schützlings Index Waiter. Das Rennen war mit 3200 Euro dotiert. Gute Resultate aus Mülheimer Sicht gab es auch auf der Rennbahn im französischen...
WSV-Vierer hinter Berlin auf dem zweiten Platz
Rudern
München war für die Ruder-Oldies des Wassersportvereins eine Reise wert. Auf der Olympia-Regattastrecke von 1972 eroberten die Mülheimer zwei Podestplätze. Der Vierer in der Besetzung Rudi Rumswinkel, Stephan Klatt, Dr. Karl Schippel und Renato Chavez Torres landete auf dem zweiten Rang.
Lahm-Rücktritt
Philipp Lahms Rücktritt aus der deutschen Nationalmannschaft...
 
Fotos und Videos
Tengelmann-Lauf in Mülheim
Bildgalerie
LAUFEN
Tag des Sports
Bildgalerie
Sport
Abiparty in Mülheim
Bildgalerie
Party