Das aktuelle Wetter NRW 0°C
Fußball-Landesliga

Rückstand wächst auf vier Punkte an

20.05.2012 | 18:58 Uhr
Funktionen

VfR Krefeld-Fischeln -
TuS Union 09 Mülheim3:1 (1:1)

Tore: 0:1 Eraslan (13., Foulelfmeter), 1:1 Ergin (40.), 2:1 Niedmers (61.), 3:1 Machnik (85.)

Union: Hangert – Ognjanovic, Haeger, Turna, Özmen, Dolle, Eraslan (75. Hakala), Türk (66. Klasnitz), Roth, Hilgert, Begic

Als „vermeidbar“ bezeichnete Franz Passek, Trainer des Fußball-Landesligisten TuS Union 09, die 1:3-Niederlage seiner Mannschaft beim neuen Tabellenführer VfR Krefeld-Fischeln. Durch das 1:1 von Konkurrent TuB Bocholt ist der Rückstand zwei Spieltage vor Schluss auf vier Tore angewachsen.

„Wir haben vor allem in der ersten Halbzeit sehr gut mitgehalten und hätten vielleicht sogar einen Punkt mitnehmen können“, sagte Trainer Franz Passek. Seine Elf ging nach 13 Minuten durch einen Foulelfmeter von Murat Eraslan in Führung. Admir Begic war zuvor gefoult worden. Die Mülheimer ließen danach nicht viel zu, so dass die Führung fast bis zur Halbzeit hielt. Aber eben nur fast, denn in der 40. Minute glich Hennig Niedmers zum 1:1 aus.

Aus einer Ecke resultierte dann nach 61 Minuten der Führungstreffer für Fischeln. Am zweiten Pfosten köpfte Hennig Niedmers zum 2:1 ein. Union hatte danach kaum noch Chancen auf den Ausgleich. Ohnehin geizten beide Teams mit guten Möglichkeiten, Vieles spielte sich im Mittelfeld ab.

In der 85. Minute warfen die Mülheimer dann noch einmal alles nach vorne und wurden nach einem Ballverlust klassisch ausgekontert. David Machnik entschied die Begegnung zugunsten des neuen Spitzenreiters.

Union steht am nächsten Sonntag in Kleve unter Siegzwang und muss hoffen, dass Bocholt gegen Fischeln nicht gewinnt.

Marcel Dronia

Kommentare
Lesen Sie auch
Aus dem Ressort
Das vorgezogene DM-Finale
Hallenhockey
Der Tisch ist gedeckt in der Berliner Max-Schmeling-Halle. Nach den Damen betreten am Samstagnachmittag die Herren die Bühne. Die vier Vereine, die es...
VfB Speldorf überzeugt im ersten Test eine Hälfte lang
Fußball
3:1-Sieg über Union Velbert durch Tore von Siminenko, Bayraktar und Ademovic. Am Sonntag kommt die TuRU Düsseldorf zur Saarner Straße.
Unangenehme Gegner für Mülheims Handballer
Handball
Der VfR Saarn und Styrum 06 peilen Siege vor heimischer Kulisse an. Die HSG-Reserve bekommt Unterstützung aus der Jugend.
Mülheimer Schachteam peilt zwei Siege in Solingen an
Schach
In den Bundesligaduellen gegen den SC Hansa Dortmund die Sportfreunde Katernberg ist der SV Nord der klare Favorit.
HSG Mülheim kann Rang vier untermauern
Handball.
Spielgemeinschaft trifft im Verbandsliga-Heimspiel auf den eingespielten Aufsteiger aus Wesel. Trainer Daniel Hellenbrandt hat alle Mann an Bord.
Fotos und Videos
Hallenfußball Stadtmeisterschaft
Bildgalerie
Fussball
NRW Traditionsmasters
Bildgalerie
Fussball
article
6675721
Rückstand wächst auf vier Punkte an
Rückstand wächst auf vier Punkte an
$description$
http://www.derwesten.de/sport/lokalsport/muelheim/rueckstand-waechst-auf-vier-punkte-an-id6675721.html
2012-05-20 18:58
Mülheim