Das aktuelle Wetter NRW 5°C
Fußball-Landesliga

Rückstand wächst auf vier Punkte an

20.05.2012 | 18:58 Uhr

VfR Krefeld-Fischeln -
TuS Union 09 Mülheim3:1 (1:1)

Tore: 0:1 Eraslan (13., Foulelfmeter), 1:1 Ergin (40.), 2:1 Niedmers (61.), 3:1 Machnik (85.)

Union: Hangert – Ognjanovic, Haeger, Turna, Özmen, Dolle, Eraslan (75. Hakala), Türk (66. Klasnitz), Roth, Hilgert, Begic

Als „vermeidbar“ bezeichnete Franz Passek, Trainer des Fußball-Landesligisten TuS Union 09, die 1:3-Niederlage seiner Mannschaft beim neuen Tabellenführer VfR Krefeld-Fischeln. Durch das 1:1 von Konkurrent TuB Bocholt ist der Rückstand zwei Spieltage vor Schluss auf vier Tore angewachsen.

„Wir haben vor allem in der ersten Halbzeit sehr gut mitgehalten und hätten vielleicht sogar einen Punkt mitnehmen können“, sagte Trainer Franz Passek. Seine Elf ging nach 13 Minuten durch einen Foulelfmeter von Murat Eraslan in Führung. Admir Begic war zuvor gefoult worden. Die Mülheimer ließen danach nicht viel zu, so dass die Führung fast bis zur Halbzeit hielt. Aber eben nur fast, denn in der 40. Minute glich Hennig Niedmers zum 1:1 aus.

Aus einer Ecke resultierte dann nach 61 Minuten der Führungstreffer für Fischeln. Am zweiten Pfosten köpfte Hennig Niedmers zum 2:1 ein. Union hatte danach kaum noch Chancen auf den Ausgleich. Ohnehin geizten beide Teams mit guten Möglichkeiten, Vieles spielte sich im Mittelfeld ab.

In der 85. Minute warfen die Mülheimer dann noch einmal alles nach vorne und wurden nach einem Ballverlust klassisch ausgekontert. David Machnik entschied die Begegnung zugunsten des neuen Spitzenreiters.

Union steht am nächsten Sonntag in Kleve unter Siegzwang und muss hoffen, dass Bocholt gegen Fischeln nicht gewinnt.

Marcel Dronia



Kommentare
Aus dem Ressort
Hoher Wellengang im Hallenbad Süd
Drachenbootsport
Normalerweise fahren Drachenboote auf der Ruhr und anderen Gewässern. Am Samstag wurden die mächtigen Renngefährte zum zweiten Mal passgenau durch den Hintereingang des Hallenbades Süd gehievt und ins Becken eingelassen: 20 Mannschaften kamen zur zweiten Ausgabe des Mülheimer Drachenboot-Indoor-Cups...
Der Schlüssel zu den German Open
Badminton
Es hat Tradition, dass Tickets für die YONEX German Open Badminton Championships ab dem 1. November erhältlich sind. Entsprechend startete vor knapp vier Wochen der Kartenvorverkauf für die 58. Auflage der Internationalen Badminton-Meisterschaften von Deutschland (24. Februar bis 1. März)....
Wierling siegt trotz Handicap im B-Finale
Schwimmen
Der Mülheimer Schwimmer Damian Wierling, der für die SG Essen startet, hat die deutsche Kurzbahn-Meisterschaften mit zweimal Staffelsilber und einem ersten Platz im B-Finale über 50 Meter-Freistil abgeschlossen.
Triumphzug von Shaun Murphy
Snooker
Der Engländer Shaun Murphy hat die Ruhr Open im Snooker gewonnen. Vor 750 Zuschauern in der RWE-Sporthalle lief der 32-Jährige nach einem starken Comeback im Halbfinale im Endspiel zu großer Form auf. Er besiegte den chancenlosen Robert Milkins mit 4:0.
Uhlenhorsterinnen bekommen Standing Ovations
Hallenhockey
Der Kampf um das Viertelfinalticket in der Westgruppe der Damenhockey-Bundesliga unterm Hallendach ist völlig offen. Der HTC Uhlenhorst erreichte gegen den Spitzenreiter Düsseldorfer HC ein 3:3. Zu diesem Dreikampf an der Spitze zählt auch das Aufgebot von Rot-Weiss Köln. Es wird spannend.
Umfrage
Sechs Tabellenplätze und fünf Punkte Rückstand: Ist der BVB im Spiel beim SC Paderborn nur Außenseiter?

Sechs Tabellenplätze und fünf Punkte Rückstand: Ist der BVB im Spiel beim SC Paderborn nur Außenseiter?

So haben unsere Leser abgestimmt

Warum nicht? Nach elf Spieltagen lügt die Tabelle nicht mehr.
19%
Die Chancen stehen fifty-fity.
29%
Paderborn? Alles andere als ein klarer BVB-Sieg wäre eine große Überraschung.
52%
910 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
Tag des Sports
Bildgalerie
Sport