Das aktuelle Wetter NRW 2°C
Fußball-Landesliga

Rückstand wächst auf vier Punkte an

20.05.2012 | 18:58 Uhr

VfR Krefeld-Fischeln -
TuS Union 09 Mülheim3:1 (1:1)

Tore: 0:1 Eraslan (13., Foulelfmeter), 1:1 Ergin (40.), 2:1 Niedmers (61.), 3:1 Machnik (85.)

Union: Hangert – Ognjanovic, Haeger, Turna, Özmen, Dolle, Eraslan (75. Hakala), Türk (66. Klasnitz), Roth, Hilgert, Begic

Als „vermeidbar“ bezeichnete Franz Passek, Trainer des Fußball-Landesligisten TuS Union 09, die 1:3-Niederlage seiner Mannschaft beim neuen Tabellenführer VfR Krefeld-Fischeln. Durch das 1:1 von Konkurrent TuB Bocholt ist der Rückstand zwei Spieltage vor Schluss auf vier Tore angewachsen.

„Wir haben vor allem in der ersten Halbzeit sehr gut mitgehalten und hätten vielleicht sogar einen Punkt mitnehmen können“, sagte Trainer Franz Passek. Seine Elf ging nach 13 Minuten durch einen Foulelfmeter von Murat Eraslan in Führung. Admir Begic war zuvor gefoult worden. Die Mülheimer ließen danach nicht viel zu, so dass die Führung fast bis zur Halbzeit hielt. Aber eben nur fast, denn in der 40. Minute glich Hennig Niedmers zum 1:1 aus.

Aus einer Ecke resultierte dann nach 61 Minuten der Führungstreffer für Fischeln. Am zweiten Pfosten köpfte Hennig Niedmers zum 2:1 ein. Union hatte danach kaum noch Chancen auf den Ausgleich. Ohnehin geizten beide Teams mit guten Möglichkeiten, Vieles spielte sich im Mittelfeld ab.

In der 85. Minute warfen die Mülheimer dann noch einmal alles nach vorne und wurden nach einem Ballverlust klassisch ausgekontert. David Machnik entschied die Begegnung zugunsten des neuen Spitzenreiters.

Union steht am nächsten Sonntag in Kleve unter Siegzwang und muss hoffen, dass Bocholt gegen Fischeln nicht gewinnt.

Marcel Dronia

Kommentare
Funktionen
Lesen Sie auch
Aus dem Ressort
Spannende Aufgabe für den BVM in Saarbrücken
Badminton
Am kommenden Samstag ermitteln Gastgeber 1. BC Bischmisheim und der 1. BV Mülheim den deutschen Mannschaftsmeister im Badminton – ab 17.30 Uhr in der...
Schneidsigs vom TSC Imperial sind Vizemeister im Westen
Tanzen
Sabrina und Tim Schneidsig vom TSC Impedrial Mülheim haben bei der westdeutschen Meisterschaft in Limburg den zweiten Platz im Discofox ertanzt.
Mülheimer Talente bejubeln den Sieg in Maintal
Badminton
Viele der am Stützpunkt in Mülheim tranierenden Badminton-Nachwuchsspieler bildeten die U11- und U12-Westauswahlteams beim Gruppenpokal des Deutschen...
MTV Kahlenberg gibt erneut eine gute Figur ab
Tennis
Die Moerser Bundesligaspielerinnen Imke Küsgen und Katharina Herpertz gewannen den PMTR-Team-Cu, bei den Herren siegte eine Dortmunder Mannschaft. Der...
1. BVM löst das Finalticket
Badminton
Herrendoppel: Jorrit de Ruiter/Marcus Ellis - Ingo Kindervater/Max Weißkirchen 22:24, 21:19, 21:14 Damendoppel: Judith Meulendijks/Johanna Goliszewski...
Fotos und Videos
Turnier der Yonex in Mülheim
Bildgalerie
BADMINTON
German Open 2015
Bildgalerie
Badminton
article
6675721
Rückstand wächst auf vier Punkte an
Rückstand wächst auf vier Punkte an
$description$
http://www.derwesten.de/sport/lokalsport/muelheim/rueckstand-waechst-auf-vier-punkte-an-id6675721.html
2012-05-20 18:58
Mülheim