Das aktuelle Wetter NRW 16°C
Mülheim

Röder nimmt seine Spieler unter die Lupe

24.01.2015 | 00:11 Uhr

Mit etlichen neuen Gesichtern bestreitet der Fußball-Landesligist VfB Speldorf am Sonntag sein erstes Testspiel im Rahmen der Wintervorbereitung. Zu Gast im Ruhrstadion (Anpfiff: 15 Uhr) ist der SC Velbert, seines Zeichens Tabellenführer in der parallelen Landesligagruppe.

„Das wird auf jeden Fall ein interessanter Test, denn Velbert ist mit Sicherheit keine Laufkundschaft“, sagt Trainer Oliver Röder. Der Coach möchte nach Möglichkeit alle Spieler zum Einsatz bringen. Ausfallen werden nur Semih Zorlu (Knieprobleme), Denis Ibrahimi (Adduktorenbeschwerden) und Philipp Bartmann (privat verhindert).

Aktuell begrüßt Röder im Probetraining noch zwei Testspieler. Dazu zählt ein junger Spieler aus Baumberg (Jahrgang 1996), der im defensiven Mittelfeld und theoretisch auch weiter vorn zum Einsatz kommen kann und vor allem durch seine Körpergröße besticht. Der andere ist noch jünger und käme für den Spielbetrieb der ersten Mannschaft noch gar nicht in Frage, sondern eher für die A-Jugend. Ob das Duo noch eine Gastspielerlaubnis bis Sonntag erhält, stand am Freitagmittag noch nicht fest.

Klar ist hingegen die Marschroute für das Testspiel. Im Tor ist der Platz an Pierre Werminghaus vergeben, solange Alexander Pleß verletzt ist. „Darüber hinaus sind noch zehn Plätze in der Mannschaft zu vergeben“, sagt Oliver Röder. Der Coach erwartet daher entsprechenden Einsatz und Engagement von seinem Team.

Marcel Dronia

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
European Darts Trophy
Bildgalerie
Darts
Galoppsport
Bildgalerie
Pferderennen
Yonex German Open
Bildgalerie
Badminton
Sport- und Spielfest
Bildgalerie
Sportlicher Nachmittag
article
10269722
Röder nimmt seine Spieler unter die Lupe
Röder nimmt seine Spieler unter die Lupe
$description$
http://www.derwesten.de/sport/lokalsport/muelheim/roeder-nimmt-seine-spieler-unter-die-lupe-aimp-id10269722.html
2015-01-24 00:11
Mülheim