Raadter Tennisspieler wahren ihre Titelchance

TG Westfalia Dortmund 30+ Jens Kemke TGE 21.6.2009 Foto Bodo Goeke
TG Westfalia Dortmund 30+ Jens Kemke TGE 21.6.2009 Foto Bodo Goeke
Foto: Bodo Goeke
Wieder spielen die Herren-40-Tennisspieler des TC Raadt in der Hallen-Niederrheinliga eine gute Rolle. Zurzeit führen sie die Tabelle an. Am vergangenen Spieltag setzten sie sich mit 4:2 beim Ratinger TC durch.

Ihre Chance auf den Titelgewinn in der Niederrhein-Mannschaftsmeisterschaft wahrte das Herren-40-Team des TC Raadt. Der Tabellenführer gewann die Hallen-Niederrheinligapartie beim Ratinger TC Grün-Weiß mit 4:2.

Darek Nowicki besiegte im Spitzeneinzel den Ratinger Neuzugang Olaf Knütel mit 6:2, 6:1. Deutlich knapper verlief das zweite Einzel. Hier setzte sich der Mülheimer Jens Kemke gegen Marc Herbst mit 6:4, 2:6 und 10:4 durch. Den dritten Raadter Punkt eroberte Dirk Homscheid durch einen 7:6, 6:4-Triumph über den für Ratingen spielenden Mülheimer Matthias Müller-Seele. Lediglich Axel Bandun musste sich aus Sicht der Gäste seinem Gegner Marc Pradel mit 2:6, 2:6 geschlagen geben.

Den fehlenden Zähler zum Gesamtsieg eroberten die Raadter Darek Nowicki und Axel Bandun. Sie bezwangen Marc Pradel und Christian Leue mit 6:2, 6:1. Das erste Doppel verloren Jens Kamke und Dirk Homscheid mit 3:6, 2:6 gegen die Ratinger Matthias Müller-Seele und Guido-Markus Kegel.