Otto-Pankok-Team ist nicht zu schlagen

Die siegreiche Otto-Pankok-Mannschaft.
Die siegreiche Otto-Pankok-Mannschaft.
Foto: MSB
Was wir bereits wissen
Gymnasium Broich hat bei der Stadtmeisterschaft das Nachsehen. In der höheren Wettkampfklasse setzt sich das Berufskolleg Stadtmitte durch.

Die Fußballmannschaften der Otto-Pankok-Schule und des Berufskollegs Stadtmitte haben pünktlich vor den Sommerferien die beiden Stadtmeistertitel der weiterführenden Schulen gewonnen. In den beiden Wettkampfklassen gingen insgesamt sieben Teams auf dem Sportplatz an der Südstraße auf Torejagd.

In der sogenannten Wettkampfklasse 1-A sind Fußballer der Jahrgänge 1997 bis 1999 spielberechtigt. Hier kämpften vier Gymnasien um den Stadtmeistertitel – die Otto-Pankok-Schule, das Gymnasium Heißen, die Luisenschule und das Gymnasium Broich. Nur die Karl-Ziegler-Schule fehlte im Reigen der Mülheimer Gymnasien.

Die Schüler der Otto-Pankok-Schuler blieben im gesamten Turnier ungeschlagen und durften sich am Ende zurecht über den ersten Platz freuen. Gespielt wurde im Modus „Jeder gegen Jeden“. Das OP-Team gewann die Partie gegen die Luisenschule mit 2:0 und das Spiel gegen das Gymnasium Heißen mit 4:1. Das Duell gegen den späteren Vize-Stadtmeister vom Gymnasium Broich endete nach einem stark umkämpften Spiel mit einem 1:1-Unentschieden.

Daher musste die Otto-Pankok-Mannschaft am Ende noch einmal zittern, denn die Fußballer vom Gmynasium Broich hätten mit einem hohen Sieg noch vorbeiziehen und sich ihrerseits den Titel sichern können. Die Broicher kamen aber im Duell gegen die Luisenschule nicht über ein 1:1 hinaus und blieben auf dem zweiten Rang.

Groß war hingegen der Jubel im Otto-Pankok-Lager. „Wir hatten uns Einiges für diese Wettkampfklasse vorgenommen, da wir bei den vergangenen Turnieren wenig zu Lachen hatten. Die Jungs haben das heute bravourös gemeistert“, bilanziert der betreuende Lehrer Björn Schnieder.

Die Wettkampfklasse 1-B umfasst die Jahrgänge 1997 und älter. Hier duellierte sich ein Trio. Das Das Team des Berufskollegs Stadtmitte gewann beide Spiele gegen die Willy-Brandt-Schule (3:1) und das Berufskolleg Lehnerstraße (2:1) ungefährdert und landete auf Platz eins. Zweiter wurde die Willy-Brandt-Schule durch einen 2:1-Erfolg über das Berufskolleg Lehnerstraße.