Oldie-Turnier wirft seine Schatten voraus

Während der Endrunde um den König-Pilsener-Cup der ersten Mannschaften wirft bereits das Turnier der Alten Herren seine Schatten voraus. Die Gruppen für das Turnier am 21. und 22. Februar werden am Sonntag vor dem Halbfinale in der RWE-Sporthalle live ausgelost.

Im Topf befinden sich insgesamt 14 Mannschaften, da sowohl der Mülheimer SV 07 und der TSV Broich als auch der RSV und der Turnerbund Heißen jeweils eine Spielgemeinschaft bilden. Gespielt wird am „Tag des Mülheimer Altherrenfußballs“ in einer Vierer- und zwei Fünfer-Gruppen. Die jeweils ersten beiden jeder Gruppe sowie die beiden besten GruppenDritten erreichen das Viertelfinale. Die drei Gruppen werden auf beide Spieltage verteilt, so dass alle Teams an beiden Tagen zum Einsatz kommen. „So wollen wir eine möglichst volle Harbecke-Sporthalle garantieren“, sagt Martin Kadzioch aus dem Vorstand des Verbandes Mülheimer Fußballvereine. Gespielt wird an den zwei Turniertagen jeweils ab 14 Uhr.

Als Titelverteidiger wird der TuS Union 09 Mülheim ins Rennen gehen, der sich im Finale des Vorjahres mit 5:0 gegen den SC Croatia durchsetzen konnte. Außerdem hatten der RSV und der VfB Speldorf das Halbfinale erreicht. Beide Teams werden auch in diesem Jahr ein Wörtchen um den Titel der Mülheimer Altherren-Mannschaften mitreden.