Munteres Wechselspiel

Der Ausschuss für den Schulsport in Mülheim und der Fußballverband Niederrhein (FVN) richten wieder gemeinsam für die Schülerinnen und Schüler der fünften und sechsten Klassen das traditionelle Fußball-Turnier „Changing Teams“ aus. Für das Turnier am Dienstag, 17. Februar, der Zeit von 9 bis 13 Uhr in die Harbecke-Sporthalle, Mintarder Straße 45, haben sich acht Schulen angemeldet.

Von jeder Schule nehmen jeweils sechs Mädchen und elf Jungen teil. In jedem der Spiele tritt jeder Schüler und jede Schülerin mit anderen Schülern seiner und den anderen Schulen in einer neuen Mannschaft an. Auf diese Weise erspielt sich jeder junge Kicker sein eigenes Punktekonto.

Gewonnen hat die Schule mit dem höchsten Quotienten. Aber auch die Einzelsieger und Einzelsiegerinnen des Turniers können so ermittelt werden.

Da kein Kind vorab ahnen kann, wer am Ende des Turniers als bester Spieler oder als beste Spielerin geehrt wird, verspricht die Siegerehrung wieder einmal spannend zu werden.

Diese Schulen haben sich zu dem Turnier angemeldet: Die Realschulen Stadtmitte und Mellinghofer Straße, die Willy-Brandt-Schule, die Gymnasien Broich und Heißen, die Otto-Pankok-Schule, die Karl-Ziegler-Schule und die Luisenschule.