Das aktuelle Wetter NRW 19°C
SPORTKEGELN

Mülheimer ziehen sich zurück

26.07.2012 | 17:41 Uhr
Mülheimer ziehen sich zurück
Die Sportkegler von Blau-Weiß Mülheim haben sich aus der Zweiten Bundesliga zurückgezogen. Foto: Reichwein

Schweren Herzens, aber mit voller Überzeugung hat Bernd Ries das Sportkeglerteam von Blau-Weiß Mülheim aus der Zweiten Bundesliga zurückgezogen. Der Sportwart hat die problematische Vorsaison, die mit dem Abstieg von der Ersten in die Zweite Liga endete, analysiert und kam zu dem Entschluss, dass es besser für den Verein sei, einen Neustart in der Niederrheinliga zu starten. Nach heißen Diskussionen – nicht alle waren mit dem Rückzug einverstanden – steht die Entscheidung nun fest.

„Wir haben in den vergangenen Spielzeiten enorme Personalprobleme gehabt. Mit Michael Kuenkamp und Michael Martschin hatten wir zuletzt zwei Kegler, die verletzungsbedingt kaum einen Doppelspieltag am Samstag und Sonntag bestreiten konnten. Diese Doppelbelastung hätten wir auch in der Zweiten Liga gehabt. In der Niederrheinliga spielen wir in der Regel einmal sonntags“, so Bernd Ries. Der Blau-Weiß-Sportwart fährt fort: „Zunächst hatten wir die Mannschaft für die Zweite Bundesliga gemeldet und gehofft, dass wir den einen oder anderen Kegler noch dazubekommen. Doch dazu kam es leider nicht. Nun unternehmen wir einen Neuanfang in der Niederrheinliga.“

Damit sind die Mülheimer Kegler nur noch viertklassig, denn zwischen der 2. Bundesliga und der Niederrheinliga gibt es noch die NRW-Liga. Immerhin konnten drei Stammspieler gehalten werden: Michael Kuenkamp, Joachim Pohl und Patrick Springer werden bleiben – eventuell auch Jann Henniges. Björn van de Kamer (SKC Paffrath), Reiner Krefter (Ninepin Iserlohn), Michael Martschin und Udo Gietmann (hören beide auf) sind nicht mehr dabei.

Marcus Lemke


Kommentare
Aus dem Ressort
Deutsche stehen nach 1:1 im Klassiker an der Spitze
Feldhockey
Mit einem 1:1 trennten sich die deutsche und die niederländische U21 bei der Feldhockey-Europameisterschaft im belgischen Waterloo. Damit hat das DHB-Team von Trainer Valentin Altenburg als Tabellenerster vor dem letzten Spieltag in der Gruppenphase alle Trümpfe für das Erreichen des Halbfinals in...
Erster Prüfstein für Aufsteiger Rot-Weiß Mülheim
Fußball
Bezirksliga-Aufsteiger Rot-Weiß Mülheim hat am Mittwochabend den ersten echten Prüfstein während seiner Vorbereitung vor der Brust. Die Eppinghofer treffen in Duisburg auf die zweite Mannschaft der Sportfreunde Hamborn 07.
Ab dem 1. August gibt es Tickets für die Ausgabe 2015
Medl-Nacht der Sieger...
Großer Beliebtheit erfreut sich die „medl-Nacht der Sieger“, die Jahr für Jahr in der Mülheimer RWE-Sporthalle stattfindet. Die Auflage des kommenden Jahres geht am 14. März über die Bühne. Wer sich frühzeitig Tickets sichern möchte, darf sich schon zu den Startblöcken begeben. Am 1. August startet...
RRGM-Ruderer mit flottem Endspurt auf Platz drei
Rudern
Großen Bekanntheitsgrad genießt die Veranstaltung „Kölner Lichter“ rund um den Rhein und den Dom. Im Rahmen der riesigen Open-Air-Party fand wieder der „Kölner Stadtachter“ statt. Der RTHC Bayer Leverkusen gewann dieses Rennen. Platz zwei belegte eine Aachener Crew, Rang drei die RRGM.
Deutsche Stürmerinnen hängen in der Luft
Feldhockey
Am Montagabend haben die deutschen U21-Feldhockeyspielerinnen das Europameisterschaftsmatch gegen die Niederlande im belgischen Waterloo mit 1:4 (0:3) verloren. Hanna Valentin und Pia Lhotak vom HTC Uhlenhorst trugen das Nationaltrikot. Lhotak war zweikampfstark, Valentin hing vorne in der Luft.
Lahm-Rücktritt
Philipp Lahms Rücktritt aus der deutschen Nationalmannschaft...
 
Fotos und Videos
Tengelmann-Lauf in Mülheim
Bildgalerie
LAUFEN
Tag des Sports
Bildgalerie
Sport
Abiparty in Mülheim
Bildgalerie
Party