Mülheimer können auch Angerlauf

Peter Degener, Birgit Schlottmann und Ulrike van Rienen vom Laufverein Marathon Mülheim erzielten am vergangenen Wochenende sehr gute Ergebnisse im benachbarten Duisburg. Alle drei Teilnehmerinnen und Teilnehmer kamen am Samstag beim traditionellen Angerlauf im Stadtteil Huckingen auf das Siegertreppchen.

Das beste Marathon-Ergebnis erzielte Birgit Schlottmann im Fünf-Kilometer-Lauf mit einer Zeit von 27:21 Minuten. Damit gelang der Mülheimerin der erste Platz in der Altersklasse W60.

Ulrike van Rienen und Peter Degener landeten beim Lauf über zehn Kilometer jeweils auf dem dritten Platz in den Altersklassen W50 (Ulrike van Rienen in 52:47 Minuten) und M60 (Peter Degener in 45:43 Minuten).

Beim 39. Angerlauf im Duisburger Süden liefen auch die Athletinnen und Athleten des TSV Viktoria Mülheim direkt zu Jahresbeginn schon wieder sehr gute Zeiten. Auf der anspruchsvollen Zehn-Kilometer-Distanz lief Martina Schimanski auf den ersten Platz in der Altersklasse W45. Für die Strecke benötigte sie 43:16 Minuten.

Über fünf Kilometer waren Susanne Kokozinski (22:44 Minuten bedeuteten den ersten Platz in der Altersklasse W50) und Karin Markhoff (mit der Zeit von 25:30 Minuten wurde sie ebenfalls mit dem ersten Platz in der Altersklasse W55 belohnt) unterwegs.

Alle Ergebnisse unter www.Angerlauf.de Foto: Michael Golh

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE