Mühlenkrug bleibt auf Kurs

Auch wenn die Darter des DC Mühlenkrug in der Regionalliga den ersten Platz eingebüßt haben (die Roten Teufel Erkenschwick konnten ein Nachholspiel gewinnen), spielen sie in dieser Saison eine außerordentlich gute Rolle in der westfälischen Gruppe. Sie gewannen die Partie gegen den DC Bünde reloaded mit 12:8 und hielten den Tabellendritten sowie Mitkonkurrenten aus Westfalen damit auf Distanz.

Gegen Bünde sorgten Uwe Borczyk, Michael Schlieper, Marcel Bublies, Dieter Heilmann und Michael Krebs für eine 5:3-Führung nach den ersten acht Einzeln. Die Gespanne Andreas Ginter/Michael Schlieper, Michael Krebs/Dieter Heilmann und Uwe Borczyk/Dirk Stratmann erhöhten auf 8:4. Andreas Ginter, Michael Krebs, Dieter Heilmann und Uwe Borczyk brachten den 12:8-Erfolg dann ins Ziel.

Einen deutlichen 16:4-Sieg über Schlusslicht Gentlemen George Köln feierten die Dart Devils in der Parallelgruppe. Die Punkte für die Mülheimer eroberten Patrick Lehnert (2), Sebastiano Fichera (2), Jan Rice (2), Klaus Zoske (2), Jan Litschke (2), Marcel Nischk, Kai Lindenblatt und Tino Reimann in den Einzeln sowie Sebastiano Fichera/Tino Reimann, Jan Rice/Ralf Seel und Marcel Nischk/Kai Lindenblatt jeweils im Doppel.