Mintard trotzt Kray einen Zähler ab

Zum wiederholten Male hat das Bezirksliga-Team von Blau-Weiß Mintard am Sonntagmittag unter Beweis gestellt, dass es gegen Mannschaften aus der oberen Tabellenregion sehr gut mithalten kann. Gegen die zweite Mannschaft des FC Kray, derzeit Tabellenzweiter, gab es ein 1:1-Unentschieden.

Und die Blau-Weißen führten über weite Strecken der Begegnung. Tim Kieselhofer brachte die Gäste an der Buderusstraße nach 26 Minuten in Führung. Im ersten Durchgang agierte BWM überlegen, wie auch Trainer Marco Guglielmi meinte: „Wir waren in der ersten Hälfte besser, haben gekämpft, gemacht, getan.“ Der hohe Aufwand wurde in der zweiten Halbzeit jedoch auch zum Problem – gegen Ende der Partie ließ bei den Mintardern ein wenig die Kraft nach, Kray wurde besser und erzielte vier Minuten vor dem Abpfiff den Ausgleichstreffer. Guglielmi kann mit dem Punktgewinn jedoch gut leben: „Wir haben eins unserer besten Spiele in dieser Saison gemacht“, lobte der Coach.