Mintard geht topfit in den nächsten Test

Es ist wirklich keine besonders kühne Behauptung, wenn man sagt, dass Blau-Weiß Mintard bisher eine perfekte Vorbereitung auf die Rückrunde in der Bezirksliga absolviert hat. Die beiden Testspiele entschieden die Mintarder mehr als deutlich für sich und zum Gewinn bei der Hallenstadtmeisterschaft in Mülheim, gesellte sich am vergangenen Wochenende noch ein achtbarer sechster Platz bei der Essener Ausgabe hinzu. Zudem freut sich Trainer Marco Guglielmi über die körperliche Beschaffenheit seiner Spieler. „Der konditionelle Stand ist hervorragend“, sagt der Trainer. „Wir sind topfit.“

Am Sonntag steht nun auf dem Sportplatz Durch die Aue das nächste Vorbereitungsspiel auf dem Programm. Anstoß gegen TuSEM Essen ist um 15 Uhr. Guglielmi hatte den A-Kreisligisten schon in der Vergangenheit gerne als Testgegner ausgewählt. „Die Essener sind taktisch sehr gut geschult, spielen sehr diszipliniert und haben mit Kevin Busse einen hervorragenden Trainer“, sagt Guglielmi, der am Sonntag vor allem am Pressing arbeiten möchte.

Dafür steht ihm nicht sein gesamtes Personal zur Verfügung. Weil die zweite Mannschaft ein wichtiges Spiel in der Kreisliga B hat, werden vier seiner Akteure dort auflaufen. Dazu fehlen Andreas Kniep (verletzt) und Timo Müller (Urlaub) definitiv, hinter den Einsätzen von Tobias Kolb und Robin Götze steht noch eine großes Fragezeichen.