Michelle Hatari startet bei der DM der Frauen

In dieser Woche sind die Augen im Frauenboxen auf das Saarland gerichtet. Denn von Donnerstag bis Samstag steigt in Saarbrücken die die deutsche Frauenmeisterschaft im olympischen Amateuerboxen. Michelle Hatari vertritt dabei die Faben des BC Mülheim-Dümpten und des Landes Nordrhein-Westfalen.

Die Mülheimerin, die in diesem Jahr erstmals in der Juniorinnenklasse unterwegs ist, feiert ihr Debüt bei Deutschen Meisterschaften. Die talentierte Dümptenerin setzte bereits bei den NRW-Meisterschaft ein Ausrufezeichen, die sie mit zwei eindrucksvollen Kämpfen gewann.

Achterfeld im Federgewicht

Im Federgewicht (bis 54 Kilogramm) kommt es aller Voraussicht nach zu einem Achterfeld, so dass die Mülheimerin bereits im Viertelfinale startet. Mit Trainer Abi Guettari reist Michelle Hatari am Mittwoch nach Saarbrücken. Die Dümptener Delegation hofft auf gute Leistungen ihres Schützlings. Mit etwas Losglück sei eine Menge möglich.

Los geht es für die Mülheimerin bereits am Donnerstag. Die Viertelfinals werden in drei Blöcken ab 10 Uhr, 15 Uhr und 19 Uhr ausgetragen. Die Halbfinals sind am Freitag für 15 Uhr und 19 Uhr terminiert. Am Samstag steigen die Endkämpfe in der Klasse der Juniorinnen ab 15 Uhr.