MASA BSC zielt auf Aufstieg

Am heutigen Samstag wird in der Sporthalle Kastellstraße 50 in Oberhausen-Holten ab 14 Uhr in der 2. Bundesliga der Bogenschützen im Deutschen Sportbund (DSB) darüber entschieden, wer in der nächsten Saison in der Erste Bundesliga schießen und damit auch die Chance auf den Gewinn der deutsche Meisterschaft haben wird.

Die Ausgangssituation für die Schützen das MASA Bogensport-Club Mülheim-Heißen sind dabei denkbar gut. Aktuell liegen sie mit drei Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze. Der Abstand zum zweiten Platz, der ebenfalls noch zum Aufstieg berechtigt, beträgt aber nur ganze sieben Zähler. Rechnerisch bedeutet dies, dass bereits der Gewinn von vier Begegnungen den Aufstieg sicherstellt.

„Aber, diese vier müssen erst einmal gewonnen werden! So wie im Fußball das Spiel erst dann beendet ist, wenn der Schiedsrichter abpfeift, so gilt es hier, dass die Entscheidung erst mit dem letzten Pfeil gefällt wird“, schaut der Vorsitzende Heinz Korth auf den Showdown.

Am Samstag hofft der Verein auch auf zahlreiche Unterstützer aus den eigenen Reihen, da der Austragungsort im benachbarten Holten fast einem Heimspiel gleichzusetzen ist. „Wir drücken der Mannschaft die Daumen und hoffen auf starke Nerven der Schützen“, so der MASA-Chef.