Das aktuelle Wetter NRW 1°C
Fußball

Klingenburg trifft für Schalker Profis

12.07.2012 | 17:10 Uhr
Funktionen

Sehen wir bald einen Mülheimer in der Fußball-Bundesliga? So schnell wahrscheinlich nicht. Aber der 18-Jährige René Klingenburg hat zumindest schon einmal den Sprung in den Seniorenbereich des FC Schalke 04 geschafft.

Der junge Styrumer erlernte das Fußballspielen jenseits der Stadtgrenze beim Post SV Oberhausen und kam über den MSV Duisburg 2010 nach Gelsenkirchen. Am 17. Juli erzielte Klingenburg noch als A-Jugendlicher den wichtigen Treffer zum 1:1-Ausgleich im Endspiel um die deutsche Meisterschaft gegen den FC Bayern München. Am Ende siegten die „Knappen“ mit 2:1.

Ausgleich gegen die Bayern

Wenig später erhielt der offensive Mittelfeldspieler einen Einjahresvertrag für die zweite Mannschaft der Schalker, die in der Regionalliga West um Punkte kämpft.

Am Mittwochabend gehörte der 18-Jährige zum Aufgebot der Profis, das gegen die sogenannte Ergo-Nationalelf, eine Auswahl von Amateuren, in Recklinghausen antrat. In der 63. Minute erzielte Klingeburg den Treffer zum 4:0. Am Ende gewannen die Gelsenkirchener mit 6:0.

In der Schalker U19 verbleibt derweil ein zweiter Mülheimer. Axel Borgmann gehörte ebenfalls zur Mannschaft, die kürzlich in Erkenschwick gefeierter deutscher Meister wurde.

Da er schon als jüngerer Jahrgang einen Stammplatz im Gelsenkirchener Aufgebot ergattern konnte, darf sich der Defensivspieler auch in der kommenden Saison Hoffnungen auf eine wichtige Rolle in der Mannschaft machen.

Marcel Dronia

Kommentare
13.07.2012
09:51
Klingenburg trifft für Schalker Profis
von einroter | #2

Wenn Herr Dronia seine Hausaufgaben gemacht hätte wäre ihm aufgefallen das ein weiterer Mülheimer beim FC Schalke spielt. Nämlich Ihab Darwiche der viele Jahre bei Rot Weiß Mülheim gespielt hat und heute noch in Mülheim wohnt!

12.07.2012
23:13
Klingenburg trifft für Schalker Profis
von suedjuergen | #1

dieser artikel wäre interessant gewesen herr dronia wenn der junge mann mal für einen mülheimer verein gespielt hätte.
ihr artikel hat den gleichen unterhaltungswert wenn sie über einen aus speldorf stammenden jungen mann berichtet hätten, der jetzt bei ford in köln arbeitet.

Aus dem Ressort
Die Favoriten sind auf Kurs
Badminton
Neue Spielpartnerin! Neues Glück? Bei den 63. nationalen Einzelmeisterschaften in der Bielefelder Seidensticker Halle gehen die Vorjahressiegerinnen...
TSC wartet auf ein Erfolgserlebnis
Unterwasserrugby
Auf ein Erfolgserlebnis warten die Unterwasserrugby-Spieler des TSC Mülheim in der laufenden Erstligasaison bislang noch vergeblich. Das...
Kaufeld und Riese trennen sich mit Remis
Schach
In der zweiten Runde der Schach-Stadtmeisterschaft endete die Partie am Spitzenbrett zwischen Manfred Riese vom SC Mülheim und Jürgen Kaufeld (Foto,...
Silber und Bronze für Annika
Leichtathletik
Über einen gelungenen Saisonauftakt freuten sich Mülheimer Leichtathleten bei der Hallen-Nordrheinmeisterschaft in Leverkusen. Annika Brandau vom TSV...
„Die Chemie in der Mannschaft stimmt“
Hallenhockey
Hanns-Peter Windfeder blickt im Interview auf die Endrunde der HTCU-Damen voraus und beschreibt die Entwicklung der Mannschaft
Fotos und Videos
Hallenfußball Stadtmeisterschaft
Bildgalerie
Fussball
NRW Traditionsmasters
Bildgalerie
Fussball
article
6874342
Klingenburg trifft für Schalker Profis
Klingenburg trifft für Schalker Profis
$description$
http://www.derwesten.de/sport/lokalsport/muelheim/klingenburg-trifft-fuer-schalker-profis-id6874342.html
2012-07-12 17:10
Mülheim