KHTC und Raadt auf Kurs

Stramm auf Aufstiegskurs befinden sich die Damen-30-Tennisteams des Kahlenberger HTC und des TC Raadt in der Hallen-Verbandsliga. In den ersten beiden Saisonspielen gaben sich die beiden Mannschaften noch keine Blöße.

Die KHTC-Damen besiegten den DSD Düsseldorf glatt mit 6:0. Angelika May, Inga Lemke, Anette Schumann und Katrin Eppinger sowie das Gespann Angelika May/Katrin Eppinger punkteten für die Gastgeberinnen. Einen Zähler gab es kampflos.

Spaziergang gegen Bottrop

Ebenfalls gänzlich ungefährdet mit 6:0 behielt der TC Raadt gegen den TC Blau-Gelb Bottrop-Eigen die Oberhand. Monika Meerkamp, Jutta Pothmann und Marion Conzen-Mader sowie Jutta Pothmann/Marion Conzen-Mader waren erfolgreich. Verletzungsbedingt erhielten die Raadterinnen noch zwei Zähler kampflos.

Am dritten Spieltag in der Damen-40-Verbandsliga kassierte der MTC Rot-Weiß Raffelberg gegen den TC Stadtwald Hilden eine empfindliche 0:6-Niederlage. Unter sieben Teams liegen die Mülheimerinnen auf dem vierten Platz. Foto: ruhrtext