Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Badminton

Keine Chance gegen die Supermacht

23.05.2012 | 17:22 Uhr

Die deutschen Badminton-Damen, die allesamt am Spitzensportzentrum des Deutschen Badminton-Verbandes an der Südstraße beheimatet sind, sind am Mittwoch beim Uber-Cup (20. bis 27. Mai), der Weltmeisterschaft für Damennationalmannschaften, im Viertelfinale ausgeschieden. Schwerer hätte die Aufgabe für das ersatzgeschwächte Team auch nicht sein können. Johanna Goliszewski vom 1. BC Mülheim und ihre Teamkolleginnen trafen in Wuhan auf Gastgeber und Badminton-Supermacht China und verloren mit 0:3. Nach drei der ursprünglich fünf angesetzten Partien war im Reich der Mitte die Messe gelesen. Damit ist die WM für die DBV-Asse beendet.

Die Chinesinnen waren dem DHB-Team als Erster der Gruppe A zugelost worden. Da hatten die Asiatinnen mit den 5:0-Erfolgen gegen Südafrika und Indonesien ihre Ausnahmestellung bereits demonstriert. Im ersten Einzel leistete Karin Schnaase vom SC Union Lüdinghausen Wang Yihan, ihres Zeichens Weltranglisten-Erste, heftigen Widerstand und unterlag höchst respektabel mit 15:21 und 17:21.

Im ersten Doppel verloren Carla Nelte (TV Refrath) und Isabel Herttrich (VfL 93 Hamburg) gegen die Weltmeisterinnen und Weltranglisten-Ersten Yu Yang und Wang Xiaoli den ersten Satz mit 10:21, waren nach dem verdienten 21:19 im nächsten Durchgang wieder im Match, um den Entscheidungssatz chancenlos mit 8:21 abzugeben.

Das schnelle Ende kam im zweiten Einzel, als Carola Bott (BV Gifhorn) gegen die Chinesin Wang Xin, German Open-Siegerin 2010 in der Mülheimer RWE-Sporthalle, eine ernüchternde 7:21 und 7:21-Niederlage erlitt. Beim Stand von 3:0 wurden das zweite Doppel (Johanna Goliszewski/Karin Schnaase gegen Zhao Yunlei/Tian Qing) und das dritte Einzel (Fabienne Deprez/FC Langenfeld gegen Li Xuerui) nicht mehr gespielt.

Gerd Böttner



Kommentare
Aus dem Ressort
Die Show beginnt
Darts
Vor und in der RWE-Sporthalle herrschte am Donnerstag rege Betriebsamkeit. Mit mächtigen Trucks aus dem Darts-Mutterland England und den Niederlanden war das viele Tonne schwere Equipment nach Mülheim transportiert worden, wo von Freitag bis Sonntag zum dritten Mal in Folge die European Darts...
MKV dominiert Dattelner Triathlon
Kanusport
Überragende Leistungen zeigten die Sportlerinnen und Sportler des Mülheimer KV beim 4. Dattelner Kanutriathlon. Angetreten in sechs Altersklassen, entschieden sie fünf für sich.
Uhlen machen in der Fremde Jagd auf den Titel
Jugendhockey
Auf auswärtigen Anlagen machen die männlichen Feldhockey-Nachwuchsteams des HTC Uhlenhorst am Wochenende Jagd auf den deutschen Meistertitel. Durch die zeitgleiche Ansetzung eines Bundesliga-Spieltages durch den Deutschen Hockey-Bund (DHB) am Samstag flammten bei den Mülheimern erneut vereinsinterne...
Löwen haben Gefallen am Punkte-Sammeln gefunden
Fußball
Mit dem zehnten Spieltag endet am Sonntag das erste Saisondrittel in der Fußball-Kreisliga A. Vorne hat sich noch nicht so richtig die Spreu vom Weizen getrennt. Am Tabellenende drohen zwei Mülheimer Teams früh den Anschluss zu verlieren.
Die kolumbianische Note
Unterwasserrugby
Es liegt in der Natur der Disziplin Unterwasserrugby, dass sie immer wieder mit verblüffenden Besonderheiten daherkommt. Der Tauch-Sport-Club (TSC) Mülheim organisiert am Samstag (8.30 Uhr Eröffnungsfeier, 9.30 Uhr erstes Spiel) und am Sonntag (8.30 Uhr Spielbeginn, 12 Uhr, Finale der Juniorinnen,...
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Fotos und Videos
Tag des Sports
Bildgalerie
Sport