HTCU II überflügelt Köln II

Auf den zweiten Tabellenplatz in der Feldhockey-Regionalliga ist die zweite Mannschaft des HTC Uhlenhorst vorgeprescht. In diesem Jahr ist das Team von Arndt Herzbruch noch ungeschlagen. Es setzte sich auch gegen die starke Zweitvertretung von Rot-Weiss Köln mit 4:0 (2:0) durch und konnte den Rivalen damit in der Tabelle überflügeln. Drei Spieltage vor dem Saisonende liegt nur noch Blau-Weiß Köln vor den Mülheimern.

Nach einer knappen Viertelstunde gingen die Uhlenhorster mit 1:0 in Führung. Henning Bretz hatte die zweite Strafecke für die Gastgeber verwandeln können. Den Kölnern fiel angesichts der starken HTCU-Defensive nicht viel ein, schon bald wirkten ihre Aktionen beinahe lustlos. Folgerichtig gelang Till Höckesfeld kurz vor der Pause der Treffer zum 2:0-Halbzeitstand.

Auch nach dem Wechsel waren die Mülheimer eindeutig Herr im eigenen Haus. Joel Correia sorgte mit einem Doppelschlag in der 55. und 62. Minute für den 4:0-Endstand.

Am Sonntag sind die Uhlenhorster beim Bonner THV zu Gast. Die Partie beginnt um 16 Uhr auf der Sportanlage an der Christian-Miesen-Straße.