Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Handball

HSG hält den Ball flach

02.03.2012 | 16:11 Uhr

In der Handball-Landesliga bestreiten der HSV Dümpten und die HSG Mülheim II am Samstagabend das erste Lokalderby in der Rückrunde. Anwurf in der Sporthalle an der Boverstraße ist um 18 Uhr.

HSV Dümpten -
HSG Mülheim II

Im Hinspiel trennten sich die beiden Teams mit einem für die Dümptener ärgerlichen Remis. Die HSG ging als moralischer Sieger aus der Begegnung hervor. An der Favoritenrolle für den HSV hat sich seitdem nicht viel geändert, doch die zweite Mannschaft der Spielgemeinschaft sollte wieder in der Lage sein, die Dümptener zu ärgern.

HSG-Coach Bernd Gocke hält aber den Ball flach. „Es wäre eine große Überraschung, wenn wir wieder einen Punkt holen würden. Der HSV ist besser besetzt als wir. Wir werden wieder versuchen anständig zu decken und bis zum Ende zu kämpfen“, so Gocke. Der HSG-Trainer muss auf Niroy Thiyagarajah, Stefan Beitz und Timo Bremkes verzichten.

Beim HSV fehlt Keeper Dirk Haesters, nachdem er im Training umgeknickt ist. Spielmacher Veit Wrobel kann zwar spielen, muss aufgrund seines Studiums zurzeit aber komplett auf das Training verzichten. „Ich erwarte ein Spiel auf Augenhöhe und hoffe, dass wir das bessere Ende für uns haben“, so Dümptens Trainer Rüdiger Winter.



Kommentare
Aus dem Ressort
„Snakebite“ kommt ins Schwitzen
Darts
Er gilt als der schillernde Paradiesvogel in der Welt der Pfeile. Er ist aber auch einer, der sein Handwerk in der filigranen Ausrichtung versteht. Der Schotte Peter Wright, bei der European Darts Championship (EDC) an Position vier gesetzt, kam in der RWE-Sporthalle zum Auftakt der Abendsession...
Den Oktober vergolden
Feldhockey
Goldener Oktober im Uhlenhorst: Tabellenplatz drei nach drei grundsätzlich erfreulichen Auswärtsspielen in Berlin und Hamburg; auf eigenem Platz (als einziger Klub neben Rot-Weiss Köln) noch ungeschlagen und folglich mit der ganz breiten Brust ausgestattet. Beim Feldhockey-Bundesligisten HTC...
Mädchen greifen nach den Sternen
Jugendhockey
Nach den Sternen greifen die A-Mädchen des HTC Uhlenhorst an diesem Wochenende. Schon jetzt zählen sie zu den besten vier Feldhockey-Teams in Deutschland. Dieses Quartett spielt am Wochenende auf der HTCU-Anlage am Uhlenhorstweg den deutschen Meister der Saison 2014 aus.
Brose sichert dem Mülheimer Spielverein einen Punkt
Fußball
Der 20 Jahre alte Außenverteidiger behält in der vierten Minute der Nachspielzeit die Nerven und verwandelt einen Elfmeter eiskalt zum 3:3 (1:1)-Endstand gegen die Spvg. Meiderich 06/95. In dem hektischen Wiederholungsspiel gerät der MSV zwei Mal in Rückstand.
Röder spricht von einem „Sechs-Punkte-Spiel“
Fußball
Von einem „Sechs-Punkte-Spiel“ spricht Oliver Röder vor dem Duell gegen den derzeit auf einem Abstiegsplatz stehenden VfB Bottrop. Dennoch möchte der Trainer des Fußball-Landesligisten VfB Speldorf die derzeitige Situation aber nicht überdramatisieren.
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Fotos und Videos
Tag des Sports
Bildgalerie
Sport