Das aktuelle Wetter NRW 8°C
Handball

HSG hält den Ball flach

02.03.2012 | 16:11 Uhr

In der Handball-Landesliga bestreiten der HSV Dümpten und die HSG Mülheim II am Samstagabend das erste Lokalderby in der Rückrunde. Anwurf in der Sporthalle an der Boverstraße ist um 18 Uhr.

HSV Dümpten -
HSG Mülheim II

Im Hinspiel trennten sich die beiden Teams mit einem für die Dümptener ärgerlichen Remis. Die HSG ging als moralischer Sieger aus der Begegnung hervor. An der Favoritenrolle für den HSV hat sich seitdem nicht viel geändert, doch die zweite Mannschaft der Spielgemeinschaft sollte wieder in der Lage sein, die Dümptener zu ärgern.

HSG-Coach Bernd Gocke hält aber den Ball flach. „Es wäre eine große Überraschung, wenn wir wieder einen Punkt holen würden. Der HSV ist besser besetzt als wir. Wir werden wieder versuchen anständig zu decken und bis zum Ende zu kämpfen“, so Gocke. Der HSG-Trainer muss auf Niroy Thiyagarajah, Stefan Beitz und Timo Bremkes verzichten.

Beim HSV fehlt Keeper Dirk Haesters, nachdem er im Training umgeknickt ist. Spielmacher Veit Wrobel kann zwar spielen, muss aufgrund seines Studiums zurzeit aber komplett auf das Training verzichten. „Ich erwarte ein Spiel auf Augenhöhe und hoffe, dass wir das bessere Ende für uns haben“, so Dümptens Trainer Rüdiger Winter.



Kommentare
Aus dem Ressort
Uhlen schnappen sich nächsten Sieg
Hallenhockey
Tore: 1:0 (3.) Schmitz, 2:0 (7.) Rohrbach, 3:0 (10.) Windfeder, 4:0 (12.) Schmitz, 4:1 (15.) Giskes, 5:1 (25.) Stralkowski, 6:1 (28., Siebenmeter) Stralkowski, 6:2 (33., KE) Oldhafer, 6:3 (34.) Giskes, 6:4 (35.) Giskes, 6:5 (39., KE) Testrut, 7:5 (40.) Herzbruch, 8:5 (42.) Herzbruch, 8:6 (45.,...
BVM-Akteure geizen nicht mit Erfolgen
Badminton
Spielerinnen und Spieler des 1. BV Mülheim, für die es am nächsten Wochenende in der Bundesliga mit den Heimspielen gegen Aufsteiger Neuhausen-Nymphenburg (Samstag, 29. November) und Rosenheim (Sonntag, 30. November) weitergeht, schlagen derzeit erfolgreich beim mit einem Preisgeld in Höhe von...
Das späte Aus für den Titelverteidiger
Snooker
Vorjahressieger Mark Allen kann seinen Erfolg bei den Ruhr Open im Snooker nicht wiederholen. Nach zwei Siegen schied der Nordire am Freitagabend im Sechzehntelfinale aus. Für den Weltranglistenfünften Barry Hawkins war sogar schon in Runde eins Endstation.
Das Duell der Verlierer
Hallenhockey
Die beiden Verlierer des ersten Spieltages in der 2. Hallenhockey-Bundesliga West treffen am Samstagnachmittag aufeinander. Der Kahlenberger HTC ist zu Gast beim Düsseldorfer SC. Die Partie beginnt um 18 Uhr in der DSC-Halle an der Diepenstraße.
HSG und Dümpten stehen in der nächsten Runde
Handball
Dank einer starken Schlussphase hat der Handball-Verbandsligist HSG Mülheim das Pokalduell gegen Biefang klar gewonnen und ist in die nächste Runde eingezogen. Auch der Landesligist HSV Dümpten gab sich im Duell gegen den Bezirksligisten ETuS Wedau keine Blöße.
Umfrage
Sechs Tabellenplätze und fünf Punkte Rückstand: Ist der BVB im Spiel beim SC Paderborn nur Außenseiter?

Sechs Tabellenplätze und fünf Punkte Rückstand: Ist der BVB im Spiel beim SC Paderborn nur Außenseiter?

So haben unsere Leser abgestimmt

Warum nicht? Nach elf Spieltagen lügt die Tabelle nicht mehr.
19%
Die Chancen stehen fifty-fity.
29%
Paderborn? Alles andere als ein klarer BVB-Sieg wäre eine große Überraschung.
52%
910 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
Tag des Sports
Bildgalerie
Sport