Gute Resultate der Mülheimer Tennistalente

Julius Schulte (KHTC) hat in der U16-Konkurrenz das Viertelfinale erreicht.
Julius Schulte (KHTC) hat in der U16-Konkurrenz das Viertelfinale erreicht.
Foto: FUNKE Foto Services
Was wir bereits wissen
In mehreren Konkurrenzen konnten die Mülheimer Nachwuchsspieler beim Fila-Circuit das Viertelfinale erreichen. Aufgrund des schlechten Wetters wird derzeit in der Halle gespielt.

Nach der windigen Angelegenheit auf den Tennisplätzen des Kahlenberger HTC und der Tennisakademie PMTR am Vortag wurde das erste Turnier im Rahmen des Fila-Jugend-Circuits am Dienstag in der Tennishalle fortgesetzt.

Gute Resultate aus Mülheimer Sicht gab es in der U16-Juniorenkonkurrenz. Suren Bronstein (KHTC) setzte sich in der ersten Runde gegen Daniel Beliaev (Minden) mit 6:4, 6:3 durch. Julius Schulte (KHTC) schaltete den an Position vier gesetzten Björn Risse vom TC Blau-Gold Arnsberg mit 6:2, 6:2 aus. Hingegen musste sich KHTC-Talent Robert Puchegger seinem Erstrundengegner Ferdinand Spickhoff (Solingen) mit 2:6, 1:6 geschlagen geben.

Bei den U16-Juniorinnen steht Antonia Balzert (MTV Kahlenberg) nach einem deutlichen 6:2, 6:0-Erfolg über die Solingerin Lisa Bangert im Viertelfinale. MTV-Spielerin Lily Orbach kassierte zum Auftakt eine 3:6, 5:7-Niederlage gegen die Düsseldorferin Kirsten Radtke. Zwei Nachwuchsspieler aus Mülheimer Vereinen haben die Runde der letzten acht U14-Spieler erreicht. Niklas Müller (TC Raadt) sorgte mit dem 6:4, 6:0 gegen den an Position drei gesetzten Petrus Petrie (TC Blau-Weiß Halle) für eine Überraschung. KHTC-Spieler Max Lemke schaltete den Ratinger Finn Gentzsch mit 7:5, 6:2 aus.

Bei den U12-Junioren steht Mika Moll (KHTC) durch einen 4:6, 7:6, 11:9-Sieg gegen den Krefelder Tim Hammes im Viertelfinale. Nils Dausend (KHTC) unterlag Fynn Hoss (TV Osterath) zum Auftakt mit 3:6, 6:4, 9:11. Nina Knebel (MTV) führte in der U12 6:0, 5:0, ehe ihre Gegnerin Palina Mannapova (Dortmund) aufgab. Mariana Dragas (KHTC) besiegte Vivien Krebber (Obrighoven) mit 6:2, 6:4.