Das aktuelle Wetter NRW 22°C
OLYMPIA-EMPFANG

Großer Bahnhof für Hockeystars

14.08.2012 | 21:19 Uhr
Großer Bahnhof für Hockeystars
Für die Uhlenhorster geht die Feier weiter: Jan Philipp Rabente (auf dem Foto) und Thilo Stralkowski werden am Mittwoch um 17.14 Uhr in Mülheim empfangen. Foto: dapd

Das haben sie sich redlich verdient. Die beiden Hockey-Olympiasieger Jan Philipp Rabente und Thilo Stralkowski vom HTC Uhlenhorst kehren am Mittwochnachmittag von den Spielen aus London zurück und werden standesgemäß empfangen – am Hauptbahnhof und später dann auf dem Vereinsgelände am Uhlenhorstweg.

Um 17.14 Uhr wird am Gleis 6 der Trubel groß sein. Oberbürgermeisterin Dagmar Mühlenfeld lässt es sich nicht nehmen, die beiden erfolgreichen Olympioniken am Hauptbahnhof persönlich in Empfang zu nehmen und ihnen zur Goldmedaille zu gratulieren. Viele interessierte Mülheimer werden sich wohl auch am Gleis 6 einfinden.

Autokorso zur Anlage

Danach geht es mit einem Autokorso zur Anlage des HTC Uhlenhorst. Dort werden die Olympiasieger erneut freundlich in Empfang genommen. Viele werden noch die Bilder von vor 20 Jahren vor Augen haben, als die vier HTCU-Goldmedaillengewinner Jan-Peter Tewes, Carsten Fischer, Andreas Becker und Sven Meinhardt durch das aus Hockeyschlägern gebildete Spalier gegangen sind. Zwei Jahrzehnte nach Barcelona 1992 stehen die Nachwuchsspieler des Vereins dort, um Jan Philipp Rabente und Thilo Stralkowski freudig zu begrüßen.

Die Uhlenhorster Organisatoren der Olympia-Feier hoffen darauf, dass viele Klubmitglieder und Freunde des Vereins sich am Mittwochabend Zeit nehmen, mit den beiden Mülheimer Goldjungs zu feiern.

Marcus Lemke


Kommentare
Aus dem Ressort
Deutsche Stürmerinnen hängen in der Luft
Feldhockey
Am Montagabend haben die deutschen U21-Feldhockeyspielerinnen das Europameisterschaftsmatch gegen die Niederlande im belgischen Waterloo mit 1:4 (0:3) verloren. Hanna Valentin und Pia Lhotak vom HTC Uhlenhorst trugen das Nationaltrikot. Lhotak war zweikampfstark, Valentin hing vorne in der Luft.
Hausrath gewinnt auch das zweite „Suppenturnier“
Schach
Das Sommerloch überbrückt der SV Mülheim-Nord mit seiner „Suppenturnier-Serie“. Nach dem erfolgreichen Auftakt konnte Nord-Bundesligaspieler Daniel Hausrath auch den zweiten Wettbewerb im Schachzentrum gewinnen. Auf den weiteren Podestplätzen landeten Ilja Ozerov und Kenneth Grodotzki.
Mats Moraing dringt in Saarlouis ins Finale ein
Tennis
Mats Moraing bewies im saarländischen Saarlouis seine gute Form. Der 22-jährige Tennisspieler des TC Dümpten erreichte beim Futureturnier den zweiten Platz. Vier Begegnungen konnte der Mülheimer für sich entscheiden. Erst im Finale musste er sich dem Chilenen Nicolas Jarry geschlagen geben.
Noah und Mariana lösen Ticket für das Bundesfinale
Tennis
Die Mülheimer Tennistalente Mariana Dragas (MTC Rot-Weiß Raffelberg) und Noach Schindlegger (Kahlenberger HTC) haben sich für das Bundesfinale in Stuttgart im Rahmen der Ouatt-Jüngsten-Tennisturnierserie qualifiziert. Am Düsseldorfer Rochusclub siegte Noah in der U9-Konkurrenz.
Ehemaliger Saarner Axel Borgmann trifft für Schalke 04
Fussball
Axel Borgmann hat sein Fußball-ABC beim TuSpo Saarn erlernt. Nun zhlt er aktuell zur U23-Mannschaft des FC Schalke 04. In drei Testspielen des Bundesligakaders kam der frühere Mülheimer bislang zum Einsatz. Im Duell gegen den TuS Hordel trug er sich beim 5:0 sogar in die Torschützenliste ein.
Lahm-Rücktritt
Philipp Lahms Rücktritt aus der deutschen Nationalmannschaft...
 
Fotos und Videos
Tengelmann-Lauf in Mülheim
Bildgalerie
LAUFEN
Tag des Sports
Bildgalerie
Sport
Abiparty in Mülheim
Bildgalerie
Party