Das aktuelle Wetter NRW 21°C
Galoppsport

Gentleman geht in den Ruhestand

12.11.2012 | 16:37 Uhr
Gentleman geht in den Ruhestand
Ein Leben für die Pferde: Galoppertrainer Uwe Ostmann verabschiedet sich in den verdienten Ruhestand.Foto: Ilja Höpping

Uwe Ostmann (72), erfolgreicher Galoppertrainer, wird sich schon in naher Zukunft in den verdienten Ruhestand verabschieden.

Der allseits geschätzte Gentleman unter den Trainern, zurzeit noch am Mülheimer Raffelberg für das Gestüt Auenquelle von Karl-Dieter Ellerbracke (Rödinghausen) und Peter-Michael Endres (Duisburg) tätig, wird durch Jens Hirschberger (43), der zuletzt bis Anfang September für das Gestüt Schlenderhan von Georg Baron von Ullmann (Bergheim) arbeitete, ersetzt.

27 Jahre lang am Raffelberg

Ostmann, ehemaliger Jockey mit mehr als 200 Siegen, darunter mehr als 30 auf der „Flachen“ und drei gewonnene Championate bei den Hindernisreitern, war insgesamt rund 27 Jahre am Mülheimer Raffelberg aktiv. Er kann auf rund 1500 Trainersiege zurückblicken. Sein wohl größter Erfolg gelang ihm 1988, als er im Deutschen Galopperderby in Hamburg-Horn mit Luigi für den Verleger und Wirtschaftsanwalt Dr. Dietrich von Boetticher (München) triumphierte. 

Sowohl Jens Hirschberger als auch Uwe Ostmann äußerten sich am Sonntag am Rande der Krefelder Galopprennveranstaltung positiv zum bevorstehenden Personalwechsel. Er soll zum 1. Dezember offiziell über die Bühne gegen. Es ist vorgesehen, dass beide Trainer während einer Übergangsphase zusammenarbeiten. 

Jens Hirschberger, der in seiner Laufbahn mehr als 170 Trainersiege, darunter die beiden Derby-Erfolge 2007 mit Adlerflug und 2009 mit Wiener Walzer, vorweisen kann, ist der Sohn von Galoppertrainer Peter Hirschberger aus Leipzig. Er hatte, wie Uwe Ostmann, seine Laufbahn als Jockey begonnen. 

Jens Hirschberger: „Nach einigen Wochen Pause freue ich mich auf die neue Aufgabe in Mülheim.“ Uwe Ostmann: „Man hätte keinen besseren Nachfolger für mich finden können.“ 

Karl-Dieter Ellerbracke lobte die fast 30-jährige Zusammenarbeit mit Uwe Ostmann, die für das Gestüt Quenhorn/Ravensberg begonnen hatte und nun seit mehr als einem Vierteljahrhundert für die Farben von Auenquelle Bestand hat. Ellerbracke: „Wir waren ein hervorragendes Team. Unser großer Dank gilt Uwe Ostmann. Dass es nun zum Wechsel kommt, ist der glücklichen Fügung zuzuschreiben, dass Jens Hirschberger als freier Trainer auf dem Markt war.“


Kommentare
Aus dem Ressort
Deutsche U21-Juniorinnen spielen um die Goldmedaille
Feldhockey
Die beiden Uhlenhorsterinnen Hanna Valentin und Pia Lhotak werden mit einer Medaille von der U21-Europameisterschaft in Belgien zurückkehren. Das deutsche Team besiegte die englische Auswahl im Halbfinale mit 2:1 (2:0). Die Hamburgerin Knüpfer und die Düsseldorferin Oruz trafen.
Saisonhöhepunkt mit olympischem Flair für WSV-Masters
Rudern
Die Master-Ruderer des Wassersportvereins Mülheim reisen zur 5. Euro Masters Regatta nach München. Auf der historischen Olympia-Regattastrecke von 1972 warten auf Brigitte Fontein, Dr. Karl Schippel, Renato Chavez Torres, Rudi Rumswinkel und Stephan Klatt über 1950 Konkurrenten.
Heimaterde-Elf kassiert 0:2-Niederlage gegen starke Gäste
Fussball
Fußball-A-Kreisligist TSV Heimaterde verlor am Mittwochabend das Testspiel gegen den VfL Rheinhausen mit 0:2 (0:1). Der Mülheimer Trainer Ralf Zils war von der Leistung seiner Mannschaft im ersten Abschnitt alles andere als angetan. Nach der Pause spielten die Gastgeber am Finkenkamp etwas besser.
Rot-Weiß-Trainer Guerbouj sieht eine gute Laufeinheit
Fussball
Nur zwölf Spieler standen Hatem Guerbouj, Trainer des Fußball-Bezirksliganeulings SV Rot-Weiß Mülheim, im Testspiel am Mittwochabend bei den klassengleichen Sportfreunden Hamborn 07 II zur Verfügung. Daher gab es keine wichtigen spielerischen Erkenntnisse. Die Partie endete mit einem...
Deutsches U21-Nationalteam steht in Belgien im Halbfinale
Feldhockey
Die Uhlenhorster Feldhockeyspieler Lukas Windfeder, Jan Nitschke, Timur Oruz und Timm Herzbruch haben allen Grund zur Freude. Das Quartett half am Mittwoch beim 2:2 im letzten Gruppenspiel gegen Spanien tatkräftig mit und darf sich nun auf das am Freitagnachmittag stattfindende Halbfinale freuen.
Lahm-Rücktritt
Philipp Lahms Rücktritt aus der deutschen Nationalmannschaft...
 
Fotos und Videos
Tengelmann-Lauf in Mülheim
Bildgalerie
LAUFEN
Tag des Sports
Bildgalerie
Sport
Abiparty in Mülheim
Bildgalerie
Party