Gelungener Abschluss der Saison

Die Talentfördergruppe des ASC Mülheim fuhr zum Saisonabschluss zu einem Schwimm-Wettkampf nach Leichlingen. 14 Kinder der Jahrgänge 2007 und 2008 sowie die Trainer Lena Busch und Ivo Grees freuten sich über 21 Platzierungen auf dem Treppchen.

Erfolgreichster Mülheimer war Paul Everbeck (Jahrgang 2008) mit Siegen über 25 Meter Freistil, Brust und Rücken). Erster über 25 Meter Freistil und Rücken sowie Dritter über 25 Meter Brust wurde Nelson Kohlbus (2007). Julia Rühl stand ebenfalls drei Mal auf dem Podest – als Siegerin über 25 Meter Rücken und als Drittplatzierte über 25 Meter Freistil und Brust.

Für die Mädchen und Jungen des ASC Mülheim war das Schwimmfest in Leichlingen ein schöner Saisonabschluss. Nun gehen die Talente und die Trainer getrennte Wege. Einige schwimmen in den Wettkampfgruppen des Amateur-Sport-Clubs weiter, andere wechseln in die E-Jugendklasse. Diese trainieren dann ab sofort unter den Coaches der Start-Gemeinschaft Mülheim.

32 Plaketten hatte die ASC-Wettkampfgruppe zuvor bei einem Schwimmfest in Essen erobern können. Linda Augenstein (Jahrgang 2002) war mit den Siegen über 100 Meter Freistil sowie 50 und 100 Meter Rücken) die erfolgreichste Mülheimerin. Wiebke von Horn (2000) landete zwei Mal auf dem ersten und ein weiteres Mal auf dem zweiten Rang.