Füchse erwarten den Spitzenreiter

Auf die derzeit beste Mannschaft in der Zweiten Bundesliga treffen am Samstagnachmittag die Dümptener Füchse. Das interessante Floorballspiel gegen den bis dato ungeschlagenen Tabellenführer TV Eiche Horn Bremen wird um 16.30 Uhr in der Sporthalle an der Holzstraße in Broich angepfiffen.

„Das ist für uns ein ganz schweres Spiel. Die Bremer sind bislang nicht nur ungeschlagen, sondern sie haben auch alles gewonnen. Wir werden aber alles investieren, um das Spiel für uns zu entscheiden“, sagt Kevin Buckermann. Der Dümptener Mannschaftskapitän verrät im Vorfeld der Begegnung, dass seine Mannschaft trotz des Heimvorteils in der Deckung die Räume eng machen und auf Konter lauern wolle.

Im Hinrundenspiel an der Weser hatten die Mülheimer bereits nach 20 Minuten mit 0:5 in Rückstand gelegen. Im zweiten und dritten Drittel spielten sie wesentlich defensiver. Damit verhinderten sie einen Bremer Kantersieg und am Ende kamen sie durch gut vorgetragene Konter sogar noch auf ein knappes Resultat von 6:8.

Trainer Ralf Buckermann kann beinahe auf seinen kompletten Kader zurückgreifen. Am Samstagnachmittag fehlen nur der erkrankte Christopher Rustemeier und der privat verhinderte Lennart Gottwald. Die übrigen Spieler wollen den scheinbar übermächtigen Bremern einen harten Kampf liefern.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE