Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Handball

Fortsetzung des Aufwärtstrends

09.11.2012 | 16:56 Uhr

HSG Mülheim II -
Kettwiger TV 1870 II

Nach zwei guten Spielen mit insgesamt drei Punkten peilt die Zweitvertretung der HSG Mülheim am Samstag in heimischer Halle eine Fortsetzung dieses Aufwärtstrends an. Gegner ist am Samstag um 16.15 Uhr in der Sporthalle an der Von-der-Tann-Straße der Kettwiger TV II.

Durch einen Sieg könnte sich die HSG vorerst ein kleines Polster zulegen. „Ein Sieg wäre für die Seele gut“, befindet auch Trainer Andreas Hribar, der wieder auf Björn Florian und Martin Lieblich zurückgreifen kann. Der Einsatz von Jaron Buchheim ist aufgrund einer Wadenverletzung noch fraglich.

DJK-VfR Saarn -
SG Tura Altendorf

Nach dem verlorenen Spitzenspiel treffen die Saarner nun wieder auf einen Gegner aus der unteren Tabellenregion. Trainer Frank Rademacher hebt sogleich wieder den Zeigefinger und warnt seine Truppe davor, die SG Tura Altendorf zu unterschätzen. „Wir müssen zeigen, dass wir gewinnen wollen. Dazu müssen wir diszipliniert auf unsere Chancen warten“, lautet die Forderung des Trainers. Rademacher weiter: „Ich hoffe, dass wir aus der Niederlage gegen den ETB gelernt haben. Ein Fragezeichen steht noch hinter dem Einsatz von Dominik Schmidt (Prellung). Anwurf ist am Sonntag an der Holzstraße um 11.30 Uhr.



Kommentare
Aus dem Ressort
Vorhang auf für Stars von morgen
Badminton
Für 137 Badmintonspielerinnen und -Spieler wurde die RWE-Sporthalle am Wochenende zum Schauplatz einer wichtigen Nachwuchsschau. Zum zweiten Mal richtete der TSV Heimaterde dort das deutsche U15- und U17-Ranglistenturnier aus und begrüßte damit die bundesweite Jugendelite in Mülheim.
KSV Styrum ist wieder Letzter in der Ringer-Verbandsliga
Ringen
Die Ringer des KSV Mülheim-Styrum mussten sich im Verbandsliga-Heimkampf erwartungsgemäß der Ringergemeinschaft Annen/Heros Dortmund mit 10:28 geschlagen geben. Durch den Sieg des bisherigen Schlusslichts Walheim haben die Styrumer wieder die Rote Laterne inne.
PCF gelingt Revanche gegen Düsseldorf
Futsal
Das Futsalteam des PCF Mülheim schaffte im Niederrheinligaspiel gegen Inter Futsal Düsseldorf die Revanche für das verlorene Pokalspiel aus der vergangenen Saison. Nach dem 5:2-Erfolg bleiben die Mülheimer Hallenkicker auf Rang zwei.
HTCU setzt neues Ausrufezeichen
Feldhockey
Tor: 0:1 (37.) Stralkowski HTCU: Küppers, Weißner - Keusgen, Windfeder, Rieß, Weinke, Werner, Fürk, T. Brinkmann, Godau, Herzbruch, Matania, Nitschke, Rohrbach, Fleckhaus, Stralkowski, Schmitz Ecken: 4 (0 Tore)/3 (0 Tore) Zuschauer: 400 Grüne Karten: Tobias Matania, (24., Stockfoul), Malte Rieß,...
Die Abstiegszone kommt immer näher
Fußball
Der VfB Speldorf verliert das Landesligaspiel gegen den Duisburger SV 1900 zu Hause mit 1:3, ärgert sich aber vor allem über eine Fehlentscheidung des Schiedsrichters. Philipp Bartmann gelingt der einzige Speldorfer Treffer.
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Fotos und Videos
Tag des Sports
Bildgalerie
Sport