Festival in der Ruhrarena

Die umfangreichen Vorbereitungen für das 19. Mülheimer Drachenboot-Festival 2015, das am 12. und 13. September wieder in der Ruhrarena zwischen der Eisenbahnbrücke und der Schlossbrücke stattfinden wird, laufen auf Hochtouren.

Interessierte Drachenboot-Teams können sich im Internet unter www.drachenboot-muelheim.de informieren. Die Meldeunterlagen können dort ausgedruckt oder per E-Mail (drachenbootfestival@djk-ruhrwacht.de) anfordert werden.

Informationen bei DJK Ruhrwacht

Weitere Informationen zum Drachenboot-Festival erteilt auch die Geschäftsstelle der mit der Ausrichtung betrauten DJK Ruhrwacht Mülheim, Mintarder Straße 19, montags in der Zeit von 9 Uhr bis 12 Uhr und donnerstags in der Zeit von 16 Uhr bis 19 Uhr persönlich oder telefonisch unter der Rufnummer 0208/48 30 71. Es werden auch in diesem Jahr wieder Meldungen von rund 150 Teams erwartet.

Kostenloses Training ist möglich

Ein Drachenboot wird mit 16 bis 20 Paddlerinnen und Paddlern besetzt. Das Team sollte aber trotzdem 25 Personen stark sein. In der beliebten Mixedklasse müssen mindestens sechs Paddlerinnen im Boot sitzen. Alle Teams erhalten wie bereits in der Vergangenheit eine kostenlose Trainingseinheit zugewiesen.