Das aktuelle Wetter NRW 8°C
Gerätturnen

Entscheidung am letzten Gerät

12.11.2012 | 16:54 Uhr

Nervenstärke bewiesen die Turner des Kunstturnteams Toyota Köln (Startgemeinschaft mit der KTV-Ruhr-West) vor allem am letzten Gerät, dem Reck. Der nach dem zweiten Gerät, dem Pauschenpferd, gewonnene und an den Ringen ausgebaute Vorsprung von 14 Punkten war durch die sicher gezeigten, schwierigen Sprünge der Gäste aus Frankfurt bis auf einen einzigen Punkt geschrumpft.

Nun begann das Zittern. Die Übungen am Barren wurden sauber vorgetragen, die leicht höhere Schwierigkeit brachte dem Heimteam ein kleines Plus von einem Punkt vor dem letzten Durchgang am Königsgerät Reck.

Bei nur einem deutlichen Patzer bei fehlerfreien Übungen der Gäste wäre dieser Vorsprung schnell aufgezehrt. Die Devise hieß also: Sichere Übungen bei dennoch ausreichender Schwierigkeit. Dies gelang hervorragend. Der Vergleich am Reck endete untentschieden und damit siegte die Köln-Essen-Mülheimer Mannschaft mit 35:33 Punkten und 8:4 Gerätepunkten gegen das Team aus Frankfurt, das dennoch seinen dritten Tabellenplatz der 3. Turn-Bundesliga halten konnte.

Damit steht das KTT Köln zwar weiterhin auf Platz fünf, kann aber durch einen Sieg beim Tabellenletzten Hösbach am noch auf den dritten Rang aufrücken.

Als Topscorer wurden geehrt: Kevin Wittig (Eintracht Frankfurt) 15 Punkte; Evgeny Mizyuk (TTT Köln 12 Punkte und Tobias Quensell (TTT Köln) 12 Punkte.



Kommentare
Aus dem Ressort
Die kolumbianische Note
Unterwasserrugby
Es liegt in der Natur der Disziplin Unterwasserrugby, dass sie immer wieder mit verblüffenden Besonderheiten daherkommt. Der Tauch-Sport-Club (TSC) Mülheim organisiert am Samstag (8.30 Uhr Eröffnungsfeier, 9.30 Uhr erstes Spiel) und am Sonntag (8.30 Uhr Spielbeginn, 12 Uhr, Finale der Juniorinnen,...
Licht und Schatten in Paris
Badminton
Beim mit einem üppigen Preisgeld von 275.000 US-Dollar ausgestatteten Superseries-Turnier YONEX French Open 2014 in Paris war die Erstrundenhürde für das Spitzendoppel des Deutschen Badminton-Verbandes (DBV) zu hoch. Johanna Goliszewski vom deutschen Vizemeister 1. BV Mülheim und Carla Nelte vom TV...
Gemeinsam ,Fitness-Orden’ erlangen
Sportabzeichen-Tag
Traditionell führt die Hölterschule einmal im Jahr einen speziellen „Sportabzeichen-Tag“ durch, an dem neben den Erst- bis Viertklässlern auch die Eltern oder Großeltern der Mädchen und Jungen, ihre Geschwister oder Freunde die Möglichkeit erhalten, Prüfungen zur Erlangung des „Fitness-Ordens“...
Dümptener Damen geraten im Pokal unter die Räder
Floorball
Es ist vorbei, noch bevor es richtig angefangen hat. Im ersten Pokalspiel unterlagen die Floorball-Damen der Dümptener Füchse mit dem MFBC Grimma einem heißen Favoriten für den Einzug ins Final Four Finale mit 2:13 (1:4; 1:5; 0:4). Für die Füchsinnen war es die erste Begegnung in der neuen Saison,...
Klasen und Hysenlekaj kehren ins Team des MSV 07 zurück
Fußball
Das am 28. September abgebrochene Fußball-Bezirksligaspiel zwischen der SpVgg Meiderich 06/95 und dem Mülheimer Spielverein 07 wird am Donnerstagabend nachgeholt. Bei den „07ern“ geben zwei Startelf-Rückkehrer Anlass zu Optimismus.
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Fotos und Videos
Tag des Sports
Bildgalerie
Sport