Das aktuelle Wetter NRW 18°C
Zwei Doppelerfolge beim Landesfinale in den...

Einigkeit trumpfte auf

20.06.2008 | 23:24 Uhr

Beim Landeslfinale des Rheinischen Turnerbundes (RTB) in den Jahrgangs-Pflichtwettkämpfen, die in Schwalmtal ausgetragen wurden, gelangen den Gerätturnerinnen des TV Einigkeit 06 Dümpten zwei Doppelerfolge. Das erfolgreiche Aufgebot des TVE 06 wurde von Trainer Heiner Marquardt betreut.

Beste TVE-Turnerinnen waren (hinten, v, l,) Ilka Broichhaus, Eva Maria Lilienthal, Gina Spangel und Clara van der Felden. Betreut wurden sie von Trainer Heiner Marquardt (vorn).

In der Jahrgangsstufe 1990 und älter siegte die Dümptenerin Clara van der Felden mit 71,2 Punkten. Ihre Einigkeit-Vereinskollegin Ilka Broichhaus landete mit 67,65 Punkten auf dem zweiten Platz.

Auch in der Jahrgangsklasse 1991/92 triumphierten die 06-Turnerinnen. Eva Maria Lilienthal erreichte mit 66,90 Zählern den ersten Platz. Zweite wurde Gina Spangel mit 65,75 Punkten. Außerdem schaffte die Dümptenerin Lea Schliephake den Sprung auf das Siegertreppchen. Sie kam in der der Jahrgangsstufe 1995/96 mit 62,5 Punkten auf den dritten Platz, In derselben Wettkampfkategorie wurde Karina Sommerfeld vom TSV Viktoria mit 57,15 Punkten 26. von insgesamt 39 Teilnehmerinnen.

Das viertbeste Ergebnis im Pflichwettbewerb der Jahrgangsstufe 1993/94 erzielte Einigkeit-Nachwuchsturnerin Lara Wickert mit 65,85 Zählern. Nur 7,5 Zehntelpunkte weniger hatte Einigkeit-Turnerin Pia Schmiedel, die damit auf Rang sieben landete. Ihre Schwester Kim Schmiedel wurde 15. mit 62,90 Zählern. Weitere Mülheimer Teilnehmerinnen waren in der Wettkampfklasse 1993/94 Anna Krause (Turnerschaft Saarn, 58,75 Punkte/31. Platz) und Melanie Petz (Einigkeit 06, 58,65/32.) sowie in der Klasse 1997/98 Natascha Vandecruys vom TSV Viktoria (57,20/24. Rang).

Gaby Rüter



Kommentare
Aus dem Ressort
Turnerbund Heißen ist für den Start gut gerüstet
Frauenfußball
Am Sonntag beginnt die Niederrheinliga-Saison. Die Fußballerinnen des Turnerbundes Heißen sind gut gerüstet. Trainer Arnd Popiecz hat mit seiner Elf viel an der Fitness gearbeitet. Zum Auftakt hat seine Mannschaft einen echten Prüfstein vor sich.
Styrum 06 überzeugt im Niederrheinpokal nur phasenweise
Handball
Während die Vorbereitung bei den hiesigen Handballklubs so langsam in die entscheidende Phase geht, mussten die Landesliga-Spieler der DJK Styrum 06 schon das erste Pflichtspiel bestreiten. Es endete aber mit dem Aus im Niederrheinpokal gegen den Verbandsligisten TuS Lintorf.
Leistungsschau in Mannheim
Feldhockey
Wer nationales Feldhockey in seiner attraktivsten und seiner geballtesten Ausrichtung erleben will, den muss es unweigerlich in die Kurpfalz ziehen. Die feine Klubanlage des Mannheimer HC ist von Freitag bis Sonntag Schauplatz des ersten NH Bundesliga-Cups, bei dem sich eine Woche vor dem Start in...
Mülheimerin kämpft um den WM-Gürtel im Kickboxen
Kampfsport
Die hiesigen Kampfsport-Fans dürfen sich auf eine interessante Box-Gala freuen. Am 27. September wechseln sich bei der „Night for Masters“ Duelle im Boxen sowie im Kick- und Thai-Boxen ab. Eine Mülheimerin kämpft um den Weltmeistertitel.
WM-Aus für Michels und Fuchs
Badminton
Die Olympia-Fünften von London 2012, Michael Fuchs und Birgit Michels (1. BC Saarbrücken-Bischmisheim/1. BC Beuel), sind bei der Individual-WM 2014 im Achtelfinale ausgeschieden.
Umfrage
Zwei Pflichtspiele, zwei Niederlagen - woran hakt es auf Schalke?

Zwei Pflichtspiele, zwei Niederlagen - woran hakt es auf Schalke?

So haben unsere Leser abgestimmt

Die Führungsspieler sind nicht in Form.
20%
Trainer Jens Keller erreicht die Spieler nicht mehr.
20%
Manager Horst Heldt hat die Mannschaft falsch zusammengestellt.
15%
Zu viele wichtige Spieler sind verletzt.
13%
Der Mannschaft fehlt die Siegermentalität.
32%
3386 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
Tag des Sports
Bildgalerie
Sport