DTV lässt Tore sprechen

Die Kreisliga-Fußballerinnen des Dümptener Turnvereins haben am Sonntag Tore sprechen lassen. Das Duell gegen das Tabellenschlusslicht TuSpo Huckingen gewannen die Mülheimerinnen mit 17:0 (9:0).

Jasmin Schindler (6./9.) sowie Nathalie Schlensko (10.) sorgten für eine ganz frühe 3:0-Führung, die durch ein Eigentor ausgebaut wurde. Schindler (2), Susana Berenguel Ortiz (2) und Jacqueline Carey schraubten das Ergebnis bis zur Pause auf 9:0 hoch.

Nach dem Wechsel trafen Catalina Wagner, Vanessa Füllhas (2), Jasmin Schindler mit ihren Toren fünf und sechs, Nathalie Schlensko sowie Hazal Akdogan (2).

Der Mülheimer SV 07 musste derweil einen Rückschlag hinnehmen. Nach dem 2:4 (2:2) im Verfolgerduell gegen den TuS Mündelheim ist der Aufstiegszug bei acht Punkten Rückstand wohl so langsam abgefahren. Eine 2:0-Führung durch Tore von Christina Skalara und Michelle Karduing gab der MSV bis zur Pause aus der Hand und kassierte nach dem Wechsel weitere zwei Treffer.