Die Besten werfen im Westen

Die dreiwöchige Darts-WM, die derzeit im Alexandra Palace in London stattfindet, gehört zu den Sport-Highlights des Jahres. Am 4. Januar wird hier der erste Weltmeister 2015 gekürt.

2015 gastiert die PDC European Tour mit den Stars des Dartsports gleich zweimal im Westen Deutschlands - im Juli in Düsseldorf, im September in Mülheim. Ab dem 10. Juli werden die Fans im Maritim Hotel Düsseldorf bei den European Darts Open mitfiebern, wenn die weltbesten Spieler ihre Pfeile werfen.

Ab dem 11. September gastiert die PDC European Tour in Mülheim. In der RWE-Sporthalle treten die Asse an, um sich bei der European Darts Trophy zu messen. 2014 holte sich der Holländer Michael van Gerwen hier den begehrten EDC-Titel. Die Wettbewerbe der European Tour werden jeweils über drei Tage veranstaltet und beinhalten ein Feld von 48 Spielern. Die besten 16 Dartsspieler der PDC Pro Tour Rangliste sind für die Tour qualifiziert und gemäß ihrer Platzierung für die zweite Runde gesetzt, 32 weitere Teilnehmer werden über eine Kombination von Qualifikationsturnieren ermittelt.

„Düsseldorf und Mülheim gehören zu meinen absoluten Favoriten“, sagt Legende Phil „The Power“ Taylor. „Die Stimmung im Westen ist einmalig. Hier versteht man es, Darts zu feiern! Wenn die Fans meinen Song singen, bekomme ich Gänsehaut.“ „Wir freuen uns, wieder in den Darts-Hochburgen Düsseldorf und Mülheim zu Gast zu sein und auf ein begeistertes Publikum und spannende Matches“, so Werner von Moltke, Präsident der PDC Europe.