Die besten Kämpfer duellieren sich in der RWE-Sporthalle

Der BC Mülheim-Dümpten richtet am Samstag, 31. Januar, die Finalkämpfe der Nordrhein-Meisterschaft im olympischen Amateurboxen aus. Die Titelkämpfe finden im Mehrzweckbereich der RWE-Sporthalle statt. Die Meisterschaft ist in jedem Jahr der Beginn des Wegs, der im optimalen Fall bei den deutschen Meisterschaften in der jeweiligen Altersklasse enden wird. Sie ist gleichzeitig die Qualifikation für die sich anschließende Niederrheinmeisterschaft.

Der BC Dümpten schickt in diesem Jahr insgesamt elf Athletinnen und Athleten in unterschiedlichen Gewichts- und Altersklassen bei den am kommenden Samstag in Kamp-Lintfort beginnenden Nordrheinmeisterschaften an den Start. Alle sind fest entschlossen, das Finale in der heimischen Halle in Mülheim zu erreichen.

Am Finaltag werden selbstredend die besten Nachwuchsboxer des Nordrhein-Bezirks erwartet. Da die Titelkämpfe in diesem Jahr erneut offen und international ausgeschrieben sind, ist auch mit Startern aus anderen Bezirken sowie den angrenzenden Niederlanden oder Belgien zu rechnen.

Die Finalkämpfe der Nordrheinmeisterschaften richtet der Mülheimer Klub bereits zum zweiten Mal nach 2013 aus. Die Duelle beginnen am 31. Januar um 16 Uhr.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE