Das aktuelle Wetter NRW 18°C
Feldhockey

DHB-Team verschläft Anfangsphase

12.11.2012 | 17:17 Uhr

22 Stunden nach dem 2:3 gegen Gastgeber Malaysia haben die Hockey-Junioren des DHB auch ihr zweites Match beim Sechs-Nationen-Turnier in Johor verloren.

Beim 1:3 (0:2) gegen Indien verschliefen die Schützlinge von Bundestrainer Jamilon Mülders und Co-Trainer André Henning vom HTC Uhlenhorst die Anfangsphase und lagen schnell 0:2 (zwei Mal Mandeep Singh) hinten. Dann übernahm das DHB-Team mit den Mülheimern Jan Nitschke und Lukas Windfeder jedoch die Initiative, hatte mehr vom Spiel, versäumte es aber - auch durch eine schwache Eckenquote - etwas Zählbares daraus zu machen. Alexander Schöllkopf von Rot-Weiss Köln verkürzte in der zweiten Hälfte, Indien gelang fast postwendend das 1:3 durch Akashdeep Singh.

Mülders: „Ich bin mit der kämpferischen Einstellung absolut zufrieden.“ Neben dem Ärger über die Niederlage trübt eine Verletzung von Philipp Huber vom Mannheimer HC die Stimmung, der mit Verdacht auf Handbruch in die Klinik musste.

Am Mittwoch (9.05 MEZ) trifft die DHB-Auswahl auf Neuseeland.

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
20. Tengelmann-Lauf in Mülheim
Bildgalerie
Laufen
SC Croatia steigt auf
Bildgalerie
FUSSBALL
Amateurmeisterschaft
Bildgalerie
Golf
Sportlerehrung bei der Nacht der Sieger
Bildgalerie
Sportlerehrung
article
7286458
DHB-Team verschläft Anfangsphase
DHB-Team verschläft Anfangsphase
$description$
http://www.derwesten.de/sport/lokalsport/muelheim/dhb-team-verschlaeft-anfangsphase-id7286458.html
2012-11-12 17:17
Mülheim