DCM feiert den vierten Sieg in Serie

Den Klassenerhalt in der 2. NRW-Liga hat der 1. DC Mülheim in der Tasche. Im heimischen „Schrägen Eck“ besiegten Darter den DSV Blind Gewinnt aus Dortmund mit 11:9.

Nach dem ersten Einzelblock führten die Gastgeber mit 5:3. Nach den Doppeln stand die Partie beim Stand von 6:6 auf des Messers Schneide. Dann konnte der DCM eine 8:6-Führung erarbeiten und diesen Vorsprung brachte er ins Ziel. Die Mülheimer Punkte eroberten Holger Müller (2), Achim Hesse (2), Christoph Hesse (2), Robert Lipski, Ewald Jaeger, Klaus Müller und Volker Weber sowie Ewald Jaeger/Achim Hesse im Doppel.

Das Spiel beim 1. DC Bielefeld endete mit einem 13:7-Erfolg für den DCM. Volker Weber (2), Holger Müller (2), Steffen Böhmer (2), Robert Lipski, Ewald Jaeger, Achim Hesse und Normen Kleemann punkteten in den Einzeln. Erfolgreich im Doppel waren die Mülheimer Gespanne Ewald Jaeger/Klaus Müller, Steffen Böhmer/Achim Hesse und Robert Lipski/Normen Kleemann. Es war der vierte Sieg in Serie.