DC Mühlenkrug feiert den Aufstieg in die 2. NRW-Liga

Dieter Heilmann löste mit seinem entscheidenden 3:2-Erfolg großen Jubel bei den Mülheimern aus.
Dieter Heilmann löste mit seinem entscheidenden 3:2-Erfolg großen Jubel bei den Mülheimern aus.
Foto: STEPHAN GLAGLA PHOTO.DESIGN / WA
Was wir bereits wissen
Spannendes Gipfeltreffen in Erkenschwick endet mit einem Happy End für die Mülheimer

Aufstiegsjubel beim DC Mühlenkrug: Die Darter aus dem „Posthörnchen“ haben den ersten Platz in der Regionalliga-Abschlusstabelle belegt und spielen damit in der kommenden Saison gemeinsam mit dem 1. DC Mülheim und Kakadu Darts in der 2. NRW-Liga.

Am letzten Regionalligaspieltag entschied sich beim Gipfeltreffen der Aufstiegskampf. Die Mülheimer mussten die Partie bei den Roten Teufeln Erkenschwick gewinnen, um den Rivalen noch vom Spitzenrang zu verdrängen. Die entscheidende Begegnung im Vereinsheim der Roten Teufel an der Lindenstraße war an Spannung kaum z überbieten. Marcel Bublies, Andreas Ginter, Dieter Heilmann, Uwe Borczyk, Roberto Spada und Michael Schlieper sorgten für eine überraschend klare Mülheimer 6:0-Führung. Danach kamen die Gastgeber aber auf 5:7 heran. Lediglich Dieter Heilmann und Uwe Borczyk konnten in dieser Phase ihr Doppel gewinnen. Die Partie stand vor der zweiten Einzelrunde auf des Messers Schneide. Die Mülheimer behielten aber ihre Nerven. Michael Krebs, Dieter Millard, Michael Schlieper und Dieter Heilmann eroberten weitere vier Punkte und sorgten damit für den Sieg. Als Heilmann sei Match erfolgreich mit 3:2 Sätzen gewinnen konnte, brach der Jubel bei den Mülheimern aus.