„Chancen gegen die Niederlande stehen bei 50:50“

1 Das Viertelfinalspiel im World-League-Halbfinalturnier in Argentinien gegen Korea stand lange Zeit auf des Messers Schneide. Am Ende gab es ein 2:0. Was war so schwierig?

Die Koreaner standen sehr defensiv und hatten eine kompakte Verteidigung. Das war für uns ein unangenehmer Gegner. Es war klar, dass wir nicht glänzen konnten in dieser Partie. Es gab einige Stockfehler. Insgesamt haben wir das aber gut gemeistert.

2 Die Olympiateilnahme ist damit zu 99 Prozent gesichert. Wie sieht es mit der Motivation für den weiteren Turnierverlauf in Buenos Aires aus?

Zunächst sind wir sehr erleichtert und es herrscht pure Freude. Die Anspannung war enorm. Aber wir sind auch hierhin gefahren, um das Turnier zu gewinnen.

3 Im Halbfinale ist Holland der Gegner (Samstag, 20.30 MESZ). Wie sind die Chancen?

Wir freuen uns sehr auf diese Begegnung, weil es eben ein Klassiker ist. Die Chancen stehen bei 50:50.