BVM III klettert auf Rang drei

Die dritte Badminton-Mannschaft des 1. BV Mülheim ist in der Oberliga auf den zweiten Tabellenplatz geklettert. Die Mülheimer besiegten die SpVgg Sterkrade-Nord II mit 5:3 und liegen nach Punkten sogar gleichauf mit dem Spitzenreiter. Allerdings haben die meisten Mannschaften noch ein Spiel mehr vor der Brust.

Die beiden Herrendoppel endeten mit ausgeglichener Bilanz. Während sich Detlef Poste und Christian Böhmer den Oberhausenern Benjamin Tzschoppe/Tobias Schröer mit 13:21, 15:21 geschlagen geben mussten, besiegten Robert Nysten und Shinan Han das SpVgg-Duo Johannes Schiebener/Simon Staats mit 19:21, 21:16, 21:15. Bei den Damen gewann Jasmin Wu ihr Einzel gegen Nina Krebs mit 21:17, 21:13, während das Doppel mit Wu und Olga Shtayger verloren ging (15:21, 22:20, 22:24 gegen Janina Tzschoppe/Nina Krebs).

Eine Vorentscheidung brachten die Einzel der Herren, in denen sich nur Christian Böhmer geschlagen geben musste. Detlef Poste und Shinan Han punkteten für den 1. BVM. Die Entscheidung brachte schließlich das gemischte Doppel. Robert Nysten und Olga Shtayger setzten sich mit 21:18, 18:21, 21:19 gegen Tobias Schröer und Janina Tzschoppe durch.