BVM-Asse Goliszewski und Ellis sind im Viertelfinale

Marcus Ellis ist bei den US Open ins Doppel-Viertelfinale eingezogen.
Marcus Ellis ist bei den US Open ins Doppel-Viertelfinale eingezogen.
Foto: Ulla Emig/ FUNKE Foto Services
Was wir bereits wissen
Johanna Goliszewski steht im Damendoppel und Marcus Ellis (beide 1. BV Mülheim) im Herrendoppel im Viertelfinale bei den US Open.

Zwei Badminton-Asse des Bundesligisten 1. BV Mülheim haben bei den mit 120 000 Dollar dotierten US Open das Viertelfinale im Doppel erreicht.

Marcus Ellis besiegte an der Seite seines englischen Landsmannes Chris Langridge das Gespann Chan Alan Yun Lung/Lee Chun Hei Reginald (Hongkong) mit 21:3, 21:11. Auch Johanna Goliszewski blieb siegreich. Zusammen mit der Oberhausenerin Carla Nelte setzte sie sich gegen Chan Kaka Tsz Ka/Yuen Sin Ying aus Hongkong mit 21:19, 18:21 und 24:22 durch.

In Runde zwei ausgeschieden ist die Mülheimerin Isabel Herttrich zusammen mit der Bonnerin Birgit Michels. Die Deutschen unterlagen den an Position zwei gesetzten Niederländerinnen Eefke Muskens und Selena Piek mit 22:20, 15:21, 13:21. Auch im Mixed musste sich Isabel Herttrich (mit Mark Lamsfuß) verabschieden – 14:21, 9:21 gegen das an zwei gesetzte Hongkong-Duo Lee Chun Hei Reginald/Chau Hoi Wah. Auch für Jorrit de Ruiter (BVM) und seine niederländische Landsfrau Samantha Barning kam das Aus durch eine 22:24, 21:13, 19:21-Niederlage gegen Lu Chia Pin/Chia Hsin Lee (Taipeh).